Könnte ich nun schwanger werden :0?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Prinzipiell gilt; je früher die "Pille danach" nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingenommen wird, desto sicherer kann eine
Schwangerschaft verhindert werden, weil die Wahrscheinlichkeit einfach größer ist, einem möglichen Eisprung zuvor zu kommen.

Die „Pille danach“ hemmt die Eireifung und verschiebt den Eisprung im Zyklus der Frau um 5 Tage nach hinten, sodass keine Befruchtung mehr möglich ist, weil die Spermien die Eizelle nun „verpassen“ bzw. dann abgestorben sind und nichts mehr anrichten können.

Nur wenn der Eisprung zufällig zeitgleich mit dem ungeschützten Geschlechtsverkehr stattfindet und die "Pille danach" wird wenige Stunden später eingenommen, ist eine Befruchtung der Eizelle nicht mehr zu verhindern. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, dass trotz Einnahme der "Pille danach" eine Schwangerschaft eintritt.

Die ellaOne® (mit dem Wirkstoff Ulipristalacetat) wirkt im Gegensatz zur PiDaNa® (mit dem Wirkstoff Levonorgestrel) auch noch während des LH-Anstiegs kurz vor dem Eisprung und kann also "kurzfristiger" (näher am Eisprung) noch etwas bewirken.

Bei schneller Einnahme innerhalb von 24 Stunden senkt die "Pille danach" mit Ulipristalacetat das Schwangerschaftsrisiko auf 0,9 Prozent. Bei der "Pille danach" mit Levonorgestrel bleibt ein Risiko von 2,3 Prozent, trotzdem schwanger zu werden.

In jedem Fall wäre es besser gewesen, sich vor dem Sex Gedanken über eine geeignete Verhütung zu machen und diese konsequent anzuwenden, als direkt danach die Pille für danach zu nehmen. Hast du die auf Vorrat in der Nachttischschublade?

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Sinacakepop,

gut, dass du dich so schnell gekümmert und die Pille Danach geholt hast.

Denn auch Sex kurz nach  der Periode kann zu einer Schwangerschaft führen – einmal eingedrungene Spermien sind in deinem Körper nämlich bis zu 5 Tage überlebens- und befruchtungsfähig. Beim Sex kurz nach deiner Periode können die Spermien deines Partners durchaus lange genug überleben, um bei deinem Eisprung immer noch befruchtungsfähig zu sein. Denn dein Eisprung muss nicht immer genau zur Mitte deines Zyklus stattfinden sondern kann auch einmal später oder eben früher im Zyklus stattfinden – zum Beispiel auch kurz nach der Periode.

Je schneller du die Pille Danach dann nimmst desto höher ist die Wirksamkeit. Wenn du sie innerhalb von 24 Stunden einnimmst liegt das Risiko bei ca. 0,9 % bzw. 2,3 % (je nach Pille Danach) - siehe auch https://pille-danach.de/fragen/was-ist-der-unterschied-zwischen-den-beiden-pillen-danach-689

Bei dir klingt es so, als ob es noch deutlich schneller war. Sicherlich ist es nochmal gut gegangen.

Die Periode nach Einnahme der Pille Danach tritt bei den meisten Frauen ca. zum erwarteten Zeitpunkt plus/minus sieben Tage auf. Dass heisst, auch wenn sie sich verspätet musst du dir noch keine Sorgen machen. Wenn du unsicher bist mache daher am besten einen Schwangerschaftstest. Dieser ist 2-3 Wochen (je nach Test) nach dem Sex eindeutig.

Alles Gute und viele Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist möglich, dass du schwanger geworden bist wenn du deine fruchtbaren Tage währenddessen oder bis zu 7 tage danach hattest.

Es ist sogar möglich, dass man während der Menstruation die fruchtbaren Tage hat. Man kann hier also nichts ausschließen.

Mache 1 Monat nach dem ungeschützten GV einen Schwangerschaftstest und bemühe dich um ein sicheres Verhütungsmittel, um solch einer Gefahr aus dem Weg zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?