Könnte ich noch die 1 in das Abschlusszeugnis bekommen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dass hängt von den konkreten Prüfungsordnungen bei euch ab, bzw. von der Wichtung der Noten ab. Dazu wäre relevant in welchem Bundesland du lebst und welchen Abschluss du erwirbst.

In NRW wird bei 2 Noten Abweichung der Mittelwert aus beiden Noten genommen, allerdings ist eine freiwillige Nachprüfung möglich.

Wenn eine solche verpflichtend wäre, hätte man dich denk ich aber schon nach der Notenbekanntgabe darüber informiert.

Auch bei einer mündlichen Prüfung wäre die Frage wie das Verhältnis von Jahresfortgangsnote/Prüfungsnote und mündlicher Prüfung ist. Sollte alles je 33% zählen, wäre eine 1 rechnerisch nicht mehr drin. Allgemein ist hierbei eine Verbesserung im unteren Notenbereich meist wahrscheinlicher.

Ich bin in Bayern und jetzt dann mit der 10. Klasse der Realschule fertig. Notenbekanntgabe war noch nicht, aber in dem Fach weiß ich relativ sicher, dass das die 1 wird

0

Mündlich kein muss. Abschlussnote zählt mehr, aber selbst mit ner mündlichen 1 wird es sehr schwer, ausser du standest auf 3+ . Ansonsten würde das schon gehen. Lg Sunny

Okay, ich danke dir auf jeden Fall vielmals und hoffe, dass du Recht behältst. (Ist übrigens die 3+ ;) )

0

Was möchtest Du wissen?