Könnte ich mal was in Richtung Astronomie machen?

6 Antworten

Ich wollte bis vor ein paar Wochen auch noch unbedingt Astronomie studieren (mache nächstes Jahr Abitur). Mein Rat wäre es (und den hätte ich in deinem Alter nicht gerne gehört), abzuwarten und sich einfach hin und wieder damit zu beschäftigen. Du bist am besten geeignet dafür, schlussendlich (und dazwischen liegen ja noch Jahre) eine gute Entscheidung zu treffen :).

Mathe ist ein großer Bereich im Studium.

Mach erst mal dein Abi - du bist erst 13!. Dann geht's weiter.

Die meisten Absolventen sind vom Atronomiestudium sowieso enttäuscht - es hat fast nichts mit Himmelsbeobachtung zu tun. In der Astronomie einen Job zu kriegen ist auch sehr unwahrscheinlich. Dafür ist die Nachfrage viel zu gering.

Und Mathematik wird dein wichtigstes Fach sein, wenn du Astronomie studierst. Rechenschwäche wäre ja evtl. OK, aber man sollte schon gut in Mathe sein.

Man kann sich mit Astronomie außerhalb des Berufs beschäftigen,wenn man sich einer Volkssternwarte oder einem entsprechenden Klub anschließt.

Für die professionelle Astronomie braucht man exzellente Fähigkeiten in Mathematik.

Physikstudium und Job?

Hallo :)
Ich interessiere mich schon seit Jahren für Astrophysik und ich will unbedingt später Astrophysikerin werden.
Aber ich habe noch immer ein paar "Ängste"..

1. Ich bin in der 10. Klasse (Gymnasium) und habe in Physik eine 2 (und in Chemie eine 1) , eigentlich in Ordnung. Mein Problem ist aber Mathematik.. da stehe ich momentan auf einer 4, was nicht gerade eine gute Bedingung für das Physikstudium ist. Ist es machbar, dass ich mich in der Oberstufe noch auf eine 1-2 bessere, wenn ich wirklich viel dafür mache? (Für die letzte Schulaufgabe zB habe ich um die 20h wiederholt und geübt und habe eigentlich alles verstanden und die Aufgaben waren alle richtig, aber es hat dann trotzdem nicht mal für eine 3 gereicht.. Ich habe auch keine Prüfungsangst oder so) Ich hoffe das es möglich ist, dass ich mich noch bessere.. (In Physik und Chemie habe ich es nämlich schon geschafft mich sehr zu bessern) Hättet ihr irgendwelche Tipps für mich? Würde mich sehr freuen :)

2. Die nächste Sache ist das Studium. Ich würde es zuerst einmal mit dem Grundstudium in Physik versuchen (ich hoffe, dass ich bis dahin meine Noten in Mathe gebessert habe) und dann noch 2 Jahre Astrophysik. Denkt ihr, dass es zu schwer für mich ist (da ich eher in Sprachen als in Naturwissenschaften begabt bin. Ich bin aber sehr motiviert und würde wirklich alles dafür tun, damit ich später Astrophysikerin werde)

3. Und der letzte Punkt: Wo kann man als Astrophysiker/in später arbeiten? Ich würde, wenn es in Deutschland/ Europa nicht so viele Möglichkeiten gibt, auch woanders hinziehen.. wie gesagt, ich würde alles dafür tun, da es schon immer mein Traum war :)

Es wäre toll, wenn ihr mir eure Meinung und evtl auch Erfahrungen dazu erzählen würdet.
Danke im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?