Könnte ich gebärmutterkrebs haben?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo Jana, 

alles, was du beschreibst, ist völlig normal und liegt tatsächlich an der Pubertät.

Wenn du aber solche Angst hast, bitte den Arzt, dich zu untersuchen, damit du schwarz auf weiß siehst, dass alles in Ordnung ist. Dass dich die Ärzte nicht untersucht haben, war keine Schlamperei, sondern sehr nett, da sie dir die Untersuchung nicht zumuten wollten und keinen Grund dafür gesehen haben. Es könnte außerdem sein, dass du den Krebsabstrich selbst bezahlen musst, wenn es keinen triftigen Grund gibt, warum ihn der Arzt macht. Er muss den Abstrich ja ins Labor schicken und muss begründen, warum er die Untersuchung gemacht hat. Da es bei dir keinerlei Anzeichen für eine Krebserkrankung gibt, kann es sein, dass die Krankenkasse die Übernahme der Untersuchung verweigert. Immerhin sind diese Labortests nicht billig. 

Aber wenn es dich beruhigt, kannst du dem Arzt ja von deinen Ängsten berichten und ihn um eine normale gynäkologische Kobtrolluntersuchung bitten. 

Bitte suche nicht im Internet nach irgendwelchen Krankheiten, denn das löst nur völlig absurde Angstzustände aus und hat nichts mit der Realität zu tun. Es ist gesünder, wenn du mit deiner Mutter über deine Sorgen redest, denn sie hat das, als sie so jung war wie du, auch alles erlebt und durchgemacht.

Und du kannst uns allen hier wirklich glauben: Du bist ganz gesund! 

Liebe Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die letzte Sicherheit , gibt Dir eine fachärztliche Untersuchung .

Ohne die gerätst Du immer intensiver,  in diese panikartigen Vorstellungen .

In den jungen Jahren , in denen Du zur Zeit bist , ist der Körper noch im Reifungsprozess . Da sind bei fast allen Teenagern solche Symptome , an der Tagesordnung !

Nun suche nicht im Internet nach möglichen Krankheiten , sondern fasse Vertrauen zu einem Arzt , der Dich umfassend aufklärt ! Es kommen auf Dich mit Sicherheit , noch viele Situationen zu , in den Du beruhigende Beratung und Hilfe brauchst !

Übrigens tun Mütter das auch gerne , denn sie sind auch mal Mädchen gewesen , und bestimmt stolz , dass sie beim "Frau werden " helfen können !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nichts was du beschreibst lässt auf gebärmutterkrebs schliessen. eine unterschiedliche und unregelmäßige periode ist gerade bei jungen mädchen vollkommen normal. der körper ist ja schliesslich keine maschine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist in dem Alter noch alles ganz normal. Dein Körper hat noch nicht den richtigen Rhythmus gefunden.

Auch starke Blutungen sind nicht ungewöhnlich. Die Hormone müssen sich erst noch einpendeln und es kann sehr gut an der Pubertät liegen.

Für eine Krebsvorsorge bist du eigentlich noch zu jung. Ich würde mir auch nicht so viele Gedanken machen wegen Krebs.

Sprech mit deiner Mutter darüber und bitte sie mit dir zusammen zum Arzt zu gehen und erkläre dem Arzt das du Angst vor Krebs hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tanzistleben
16.08.2016, 16:07

Deine Antwort ist sehr lieb und tröstlich und natürlich ist bei der Fragestellerin alles normal. Aber bitte, für die Krebsvorsorge ist man - bei begründetem Verdacht! - leider nur zu jung. Diese Ansicht kann unter Umständen sehr gefährlich sein! 

0

Nicht schon wieder. Immer und immer wieder Krebs. Warum nur?

Dass eine Regelblutung nie auf die Tag und auf die Minute genau kommt und dass sie auch nicht immer gleich ausfällt, sollte sich  schon rum gesprochen haben.

Und in der Pubertät muss sich dein Körper noch selbst finden.

Das wird noch einige Zeit dauern bis bei deinem Körper eine gewisse Regelmäßigkeit eintritt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zu deinem Frauenarzt und lass dich checken. Nur das bringt Gewissheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JanaKarma
16.08.2016, 12:16

Ich war schon 2 mal bei verschiedenen Ärzten, aber die haben mich nicht untersucht und meinten es wäre nur die Pubertät, aber das ist doch nicht normal oder?

0
Kommentar von profiwisser
16.08.2016, 12:18

hast du konkret gesagt, dass du angst vor Gebärmutter Hals Krebs hast? eventuell hilft dir ein anderer Arzt oder du musst auf einen Test bestehen

0

Das ist denk ich normal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warst wegen diesem Problem schon mal beim Frauenarzt?

Wenn nicht, solltest du dies schnellstens nachholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JanaKarma
16.08.2016, 12:17

Ja bei 2 verschieden aber die haben mich nicht untersucht und meinten es wäre nur die Pubertät, das ist doch nicht normal oder?

0

Geh zum Arzt wenn dir etwas auffällt. 

Hier kann und wird dir (hoffentlich) keiner eine Diagnose stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?