Könnte ich eine echte Boeing 737-800 fliegen?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

wenn du es schaffst, in das FMC ein Autoland einzuprogrammieren, denke ich, dass du das auch in einer echten 737 könntest. Das du sie manuell fliegen kannst, halte ich für nahezu ausgeschlossen, wenn du keinerlei praktische Flugerfahrung hast. Wie realistisch fliegst du denn? Zu zweit? Nach original-Procedures mit Checklisten, Callouts, Items und mit Funken in IVAO oder VATSIM?

Für die Pilotenausbildung kann es selbstverständlich von Vorteil sein, wenn du bereits weißt, wie du ein VOR anschneidest, die Entry-Verfahren beim Holding kennst, weißt, welche Tücken ein NDB Homing haben kann oder dir RNP und RNAV bekannte Begriffe sind. Normalerweise werden jedoch keine Kenntnisse vorausgesetzt. Letztendlich muss ein Pilot die geeigneten Fähigkeiten mitbringen, die man teilweise leider nicht lernen kann.

ey danke ich kann ein Autoland perfekt einstellen aber fiege im fsx meistens manuell macht mir viel mehr Spaß und ich fliege ohne funk aber mit den Checklisten einer realen 737 und ich mache wahrscheinlich auch eine Pilotenausbildung wahrscheinlich bei Air Berlin

1
@Fendt939vario

Wenn du es realistisch haben möchtest, solltest du IVAO oder VATSIM echt mal probieren. Echt interessant, auch mal z.B. mit einem französischen Lotsen zu funken. Danke für den Stern und viel Erfolg!

1
@maussuam

kannst du mir mal als pn schreiben wie IVAO und VATSIM funktionieren und den Stern hast su dir verdient ;)

1

Ich fliege selber und ich musste auch sagen also egal welchen Simulator hat man kann nur die teorie lernen das Flugzeug verhält sich ganz anders egal ob Autoland das ist alles anders 

0

Hi der Beitrag ist zwar schon etwas älter aber was soll´s ;) hier sind schon viele Antworten. Jedoch habe ich andere Erfahrungen gemacht. Wenn du dich nur auf das Fliegen mit dem Yoke und dem Schub sowie Klappen beziehst würde ich sagen JA ! Lassen wir mal die Systeme außen vor. Wenn du dein Flugsimulator auf realistisch hast und die Kiste da voll im Griff hast könnte es dir gelingen in Echt auch eine Boeing zu fliegen b.z.w sogar zu landen. (Wobei dies natürlich nur so ein "rumgespiele" wäre. Ich bin vorher noch nie selber geflogen. Ich habe damals auch den FSX gespielt und konnte es ziemlich gut. Dann bin ich in ein Fliegerverein eingetreten. Dort hatte ich das erste mal ein echtes Flugzeug unter Kontrolle :) Und siehe da es klappte schon beim ersten Flug extrem gut ! Der Fluglehrer meinte das ich vorher schonmal irgendwas geflogen haben muss ! doch das war nicht so...Natürlich kamen im echten Flugzeug Turbulenzen und G Kräfte dazu aber daran gewöhnt man sich und es ist jawohl klar das es dadurch viel mehr Bock macht ! Also gänzlich ausschliessen würde ich es nicht ! Natürlich fliege ich keine Boeing aber ich denke das Prinzip ist das selbe. Ich habe sogar schon gehört , dass eine Boeing 747 leichter zu fliegen ist als eine Cessna...Wobei ich da bis heute nachdenklich werde. Aber wer weiss ;) Denn überleg mal ,der echte Simulator ist auch nur ein "Spiel" zum trainieren...und danach schaffen die angehenden co.piloten ihre Starts/Flüge/Landung selber...mit Unterstützung am Anfang natürlich. Also nix ist unmöglich ! mfg Sam

danke für die Antwort ich hab doch gewusst dass ich es vielleicht schaffen könnte :))

1

Hallo Leute

Ich war im vergangenen Jahr in Berlin Schönefeld im Simulator das erste mal. Aber zuerst ich bin Privat Pilot und habe die Privat Piloten Liezens und fliege ca 20 Jahre. Wir sind einige Freunde die im Simulator bei IVAO fliegen dort habe ich auch schon 1800 Stunden davon das meiste auf der B737. Mein Freund Harry kaufte sich dort im Simulator 1std fliegen und durfte 2 Personen mitnehmen. Harry und ich sind in Wien Gestartet und nach Innsbruck geflogen, nach dem Start wurden wir gleich auf dem Anflug auf die 26 gesetzt.

Harry wollte auf der 08 landen und flog die VISUAL APCH; CHIRCLE-TO LAND AUCH DAS ERSTE MAL im echten Simulator. Wie gesagt er hat die Maschine runter gebracht und wir hätten alle gesund das Flugzeug verlassen können. Aber wir blieben sitzen den ich startete danach auf der 26 und flog eine Platzrunde und drehte danach auch auf die 08 und konnte das Flugzeug sicher zu Boden bringen.

Es wurde alles per Hand geflogen

Es war ein tolles Erlebnis würde ich empfehlen der das tun möchte.

Liebe Grüße Willi

Vorteile für die "echte" Pilotenausbildung kann das immer mal wieder ein ganz kleines bißchen haben, weil Du schon ein paar Begriffe kennst und vielleicht ein paar Zusammenhänge verstanden hast. Fliegen kannst Du deshalb aber noch lange nicht. Und schon gar nicht eine 737. Dafür braucht es Gefühl im Hintern, das Dir der PC leider nicht liefern kann.

Wahrscheinlich kannst du keine echte B737 fliegen, es gibt einfach zu viele Dinge zu beachten die dir fsx nicht "beibringen" kann. Angefangen bei der Technik des Flugzeugs, Funk, Navigation, Karten lesen etc. Das beste daran ist wirklich das man sieht wie sich welches Instrument wann verhält und wo welcher Schalter denn zu finden ist. Außer dem hast du ja auch nicht so viel über deine fsx Fähigkeiten erzählt. Das ILS ist nämlich komplizierter als das eigentliche fliegen, verstehst du ? :) Pilot kann man trotzdem werden, man muss wollen und auch was dafür tun.

Was möchtest Du wissen?