Könnte ich durch Bulimie unfruchtbar werden?

6 Antworten

am wichtigsten wärs wenn du erstmal das problem aus der welt schaffen würdest!ok ja ich weiß das ist leichter gesagt als getan aber du bist die einzigste person die dir helfen kann...und ich würde an deiner stelle schon zu einer ärztin gehen weil du dich nicht schämen musst da es ihr job ist dir zu helfen!warum schaust du nicht im internet nach einer empfehlenswerten ärztin?ich wünsch dir viel glück und tut mir leid dass ich deine schwangerschaftsfrage nicht beantworten kann da ich das nicht weiß:)

Da ich dieses Thema gerade erst in der Schule hatte & mich daher sehr auseinander gesetzt habe , weiß ich das es durchaus zu UNFRUCHTBARKEIT führen kann. Also es ist durchaus möglich. Lass dich am besten einfach Untersuchen (:

LG

ja das kann sein.. Wie willst du denn ein kind bekommen, dass du dann, wenn es in deinem Bauch ist, durch deine Nahrung ernähren solltest. Doch du nimmst ja selbst keine zu dir. (bzw. du brichst die Nahrung wieder..) Es wäre echt das beste, du würdest zum Arzt gehen.. Du brauchst dich doch da auch nicht schämen!! 1. hat der Arzt schweigepflicht, also kann er es keinem Erzählen 2. Brauchst du dringend Hilfe, weil du dir deine ganze Zukunft zerstörst und 3. haben so viele Jugendliche und Erwachsene Bulimie. Du bracuhst da echt keine Angst haben :) Auch dein Freund leidet mit. Deshalb lasse dir für ihn, für dich und für euer Zukünftiges Baby, das nur geboren werden kann wenn du dir auch wirklich helfen lässt, helfen.. Ich wünsche dir sehr, sehr viel Glück und den Mut doch zum Arzt zu gehen. :))

Beeinträchtigt es die Fruchtbarkeit wenn man schwere Sachen hochhebt?

Hallo,

also ich bin 16 und auf meiner Arbeit muss ich so schwere Kartons vom Boden auf den Tisch stellen (die sind 15-25 kg schwer). Ich find es ja gar nicht schlimm, also so schwer ist es ja auch nicht. Alle wo da sonst arbeiten (da arbeiten nur so alte Frauen) heben die immer zu zweit auf, ich alleine. Heute waren die Kartons voll schwer (25 kg) und so eine Frau so neben mir arbeitet, wo sie gesehen hat dass ich alleine hochheb, hat mir geholfen, obwohl ich gesagt hab, ich schaff das schon alleine. Und die hat gesagt "Du bist noch jung, du musst noch Kinder kriegen!". Mir haben schon viele die da arbeiten gesagt ich soll nicht so schwere Sachen tragen und so. Und ich hab auch schon gehört dass wenn man schwere Sachen hochhebt, die Gebärmutter irgendwie runterrutscht oder so, ich weiß aber nicht ob des stimmt. Stimmt es?

Also ich trag eigentlich schon seit ich 13 bin schwere Sachen rum. Ich hab mit 13 -16 Zeitung ausgetragen und musste eine Stunde lang durch die Gegend laufen mit über 200 Zeitungen. Und jetzt arbeite ich als Aushilfe wo ich jeden Tag so schwere Sachen hochheben muss. Also müsste ich ja schon unfruchtbar sein.

Ist es echt so, dass man dann keine Kinder kriegen kann? Also ich will eigentlich überhaupt keine Kinder, des interessiert mich einfach.

...zur Frage

Periode 1 woche überfällig

Hallo! Also ich wollte mich mal im groben erkundigen, also wegen der schwangerschafft. Folgende situation. Wir hatten an dem tag sex wo sie zu 70% laut fruchtbarkeitskalender (xD) fruchtbar war. sie sollte eigentlich ihre Periode am Mittwoche bekommen und hat sie seitdem nicht mehr. normalerweise bekommt sie ihre periode ausserdem meistens 1 bis 2 tage früher. Ist jetz eine schwangerschaft möglich? Mir ist natürlich klar, dass ihr keine ferndiagnose machen könnt, aber so in etwa die frage bitte beantworten

...zur Frage

Angst unfruchtbar zu sein mit 14!

Hallo Leute :) Ich bin 14 und ich möchte später wenn ich studiert und im Job bin!!! Mal eine Familie haben (so in 20 Jahren) Hab letztens die Gebärmutter Halskrebs Impfung gemacht und die Ärztin hat gesagt das nichts passiert und wenn ist es sehr sehr unwahrscheinlich. Meine Mum war auch der Meinung und Ich auch bis ich den Artikel gelesen ha das ein Mädchen daher unfruchtbar wurde. Meine frage ist wie kann ich testen ob ich unfruchtbar bin? Oder sind meine sorgen überflüssig? Bitte helft mir mach mich nämlich verrückt :/

...zur Frage

Trotz Pille keine Periode stattdessen schmierblutung?

Ich nehme meine Pille schon seit einem Jahr regelmäßig meine Periode ist eigentlich immer 1-2 Tage nach der letzten Pille (pillenpause) gekommen aber dieses Mal wohl nicht. Ich bin am 6. Tag der Pause und meine Periode ist immer noch nicht da stattdessen habe ich seit ca nem halben Monat schmierblutung und grade jetzt sogar einbisschen stärker.. könnte es sein das ich schwanger bin obwohl ich die Pille regelmäßig genommen habe? Kann es an. Alkohol oder sowas liegen?

...zur Frage

Entzündete Gebärmutter/Eierstöcke= Unfruchtbar?

Hallo ihr lieben!

Also, ich habe ein Problem, bei mir wurden Clamydien diagnostiziert...ich hatte nie Beschwerden aber bei einer allgemein Kontrolle wurde halt festgestellt das ich weiße Blutkörperchen im Urin hatte und meine Gebärmutter war etwas entzündet meine Frauenärztin sagte das das Clamydien zur Folge haben kann das man auf neutralem Wege nicht mehr schwanger werden das es bei mir bereits der Fall sei sagte sie nicht habe jetzt für 10 Tage Antibiotika bekomme und soll in 6 Wochen nochmal zur Kontrolle hin. Ich muss eines sagen das ich Mega Angst hab das bei Uterus total zerstört ist ...das Risiko ist da dies steht fest aber muss es bei einer Entzündung 100 Prozent zur Unfruchtbarkeit kommen?

...zur Frage

Kann man mit 17/18 einen Fruchtbarkeitstest machen??

Nein, ich will jetzt nicht schwanger werden, also bitte nicht aufregen ^^ Die Sache ist, dass ich vor ca 2 Jahren zum ersten Mal meine Tage hatte, aber das sehr unregelmäßig. Alle 3 Monate ca. Es ging immer extrem lange, manchmal hatte ich ein paar Wochen lang Schmierblutungen. Jetzt ist seit 4 Monaten nichts, und keine Ahnung mir würde einfach ein Stein vom Herzen fallen wenn ich die Bestätigung hätte, fruchtbar zu sein..weil ich mir schon Sorgen mache irgendwie und später Mal Kinder haben will :3 (Klar erst in einigen Jahren, aber trotzdem hätte ich so gerne Gewissheit darüber) War beim Hausarzt und hab das nebenbei erwähnt (also die Unregelmäßigkeit) und sie meinte sie könne mir die Pille verschreiben, da mein Hormonhaushalt wohl spinnt und ich werde später vllt nicht direkt schwanger, aber dass es gar nicht passieren könnte hat sie ausgeschlossen... Allerdings hat sie auch nichts untersucht oder so. Was soll ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?