Könnte ich angezeigt werden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hi,
theoretisch könnte er schon.
wenn ihr euch aber untereinander darauf verständigt, daß es im 'eifer des gefechts' gefallen ist und keinerlei böse absicht dahintersteht, kanns auf eine entschuldigung rauslaufen..

immer vorher denken, gell.. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wolke3778
03.02.2016, 17:26

Ja, manchmal hat man sich echt nicht unter Kontrolle...

2

Ich gehe davon aus, dass ihr beide minderjährig seid. Der Straftatbestand Beleidigung, welcher hier in Frage kommt, ist ein Antragsdelikt, d.h. nur der Geschädigte selbst kann Strafantrag stellen und da dieser noch minderjährig ist, müssten das seine Eltern für ihn tun. Wenn diese nicht mit dem Klammerbeutel gepudert sind, werden sie das schön sein lassen, falls nicht, würde jeder Staatsanwalt das Verfahren einstellen. Staatsanwälte haben wichtigeres zu tun als sich um Kinderkram zu kümmern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wolke3778
03.02.2016, 17:10

Bin leider schon volljährig.

0

Ja, kann er. Wird sich aber niemand drum' kümmern, somit wirst du keine Probleme bekommen, denke ich :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wolke3778
03.02.2016, 17:28

Alles klar, danke. :) Schon Wahnsinn, manche reden hier von bis zu einem Jahr Freiheitsstrafe und du sagst es würde fallen gelassen werden. 

0

Nein das geht nicht :) mach dir keine Sorgen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wolke3778
03.02.2016, 20:49

wieso bist du dir so sicher? :)

0
Kommentar von Eisal
03.02.2016, 20:51

Weil das nicht geht :)

0

"Die Benutzung des Schimpfwortes Hurensohnkann in Deutschland strafrechtlich verfolgt[2]und eine solche Beleidigung nach § 185StGB „mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Beleidigung mittels einer Tätlichkeit begangen wird, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft“ werden."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wolke3778
03.02.2016, 17:09

Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr? Wegen einem Wort? Was zum Teufel?

0

Was möchtest Du wissen?