Könnte es sein, dass vielleicht höhere Wesen auf der Erde leben, ohne, dass wir von ihnen wissen?

26 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Carina,

also so wie Du es jetzt formuliert hast, halte ich es durchaus für möglich, dass Du Recht hast.

.

Zuerst habe ich gedacht, das ist Unsinn, natürlich ist die Welt im Prinzip erforscht durch den Menschen und wir können es für ausgeschlossen halten, dass es noch wesentlich anderes Leben auf der Erde gibt.

.

Bei genauerem Nachdenken kann es aber so sein, wie Deine Hypothese lautet: in einer anderen Ebene, die unserer Erkenntnis verborgen ist, ist es vorstellbar, dass noch ganz andere „Wesen“ existieren, vergleichbar der Tatsache, dass eine Amöbe nichts von Menschen „weiß“, obwohl beide nebeneinander tatsächlich existieren…..

.

Auf jeden Fall ist das ein höchst faszinierender Gedanke……

Danke für deine Antwort! :-)

0
@Carina2432

Gern geschehen, auf jeden Fall muss ich da jetzt noch etwas darüber nachdenken, aber wenn ich mir das recht überlege, hatte ich so ähnliche Gedanken auch schon....

0
@valentin301

Ich fand hier irgendwo die Idee vom Universum als Lebewesen auch gar nicht so schlecht. Würde sich nur noch fragen, wie es funktioniert und warum wir uns in ihm aufhalten :-)

.

Aber das hat denn wohl wieder weniger mit unserer Erde zu tun. Trotzdem finde auch ich eure Gedanken gar nicht so abwegig.

Viel Spaß beim weiter spinnen ;-)

0
@JackySmith

@Jacky: Danke! :-)

Werden wir (oder ich zumindest ;-) ) haben...lach

0
@JackySmith

hallo jacky,wir sollten die bakterien in unserem darm fragen,warum sie sich dort aufhalten...

0
@heinboed

Hallo, daran habe ich eben auch schon gedacht valentin ;-)

Willst du fragen oder soll ich? Vielleicht traut carina sich ja auch...

0
@JackySmith

Jacky, hast du da gerade jemanden mit Valentin verwechselt? ;-) lach

Die Bakterien wollen mir gerade nichts verraten...wie sieht es denn bei euch aus? lach

0
@Carina2432

carina,die bakterien haben ihre eigene philosophie,sie halten uns nicht für kommunikationswürdig.wir sind nur ihre hülle...

0
@Carina2432

Hab ich. Bin ausnahmsweise mal mit Handy im Internet und habe keine Brille auf. Von daher sehe ich sehr schlecht... Tut mir leid valentin. Tut mir leid heinboed. Ist klar, dass das Verwchslungsopfer jetzt fragt ;-) Dann muss ich nicht mehr fragen...

0
@heinboed

Ich denke, die Bakterien wissen gar nicht, dass man mit uns kommunizieren kann. Und selbst wenn sie es wüssten, wüsste sie nicht wie. Es ist nahezu unmöglich mit einem Bakterium zu plaudern.

0
@JackySmith

Ich würde hier gerne mit euch weiterschreiben, muss aber noch die Hausaufgaben zu Mittwoch fertig machen...bin schon länger auf GF, als ich es mir eigentlich vorgenommen habe...GF macht süchtig...lach

Ich wünsch euch aber noch viel Spaß hier! :-)

Bis dann :-)

0
@JackySmith

hallo jacky,das ganze ist(endlich!)mal eine frage,auf die es keine antwort gibt-deshalb ist es für mich auch eine gute frage.es geht um denkanstösse-wenn du nicht weisst,wie man mit einer bakterie kommuniziert,bist du dann dumm oder das bakterium?

0
@heinboed

Das ist eine gute Frage, auf die ich dir keine wirkliche Antwort geben kann. Aufgrund von fehlender Kommunikation kann ich noch nicht beurteilen, ob ich klüger oder dümmer bin als das Bakterium. Würde ich zumindest sagen. Zu einem höheren Wesen als uns könnte es möglich sein, dass durch den Intelligenzunterschied ebenfalls keine Kommunikation möglich ist. Auf der anderen Seite würde aber auch die Möglichkeit bestehen, dass die gerade durch die Intelligenz Kontakt mit uns aufnehmen könnten, wenn sie wollten. Aber dann müsste ich mich fragen, warum wir nicht auch mit dem Bakterium in Kontakt treten können, obwohl wir doch so angeblich klug sind. Weniger intelligente Wesen verstehen wir generell schlechter. Selbst in unserer eigenen Art.

0
@JackySmith

hallo jacky,weiteres szenario:sie landen und sehen sich das ganze treiben auf unserer erde an...wir sind hier die krone der schöpfung(oder halten uns dafür...),jemand ganz aussenstehendes sieht das vielleicht doch nicht ganz so strahlend,für den sind wir die bakterien!?deshalb hatte ich diesen vergleich gewählt(ich habe auch nicht vor,sprachstudien mit meinem darminhalt zu veranstalten...:))

0

Nachtrag:

Also eigentlich ist diese Frage ja uralt… gewissermaßen eine Urfrage der Menschheit…. eine bis heute unbeantwortete Frage, die der Fantasie freien Lauf lässt….

.

Ich vermute, etwas Ähnliches fragten sich schon unsere Vorahnen, als sie eine Erklärung für Blitz und Donner suchten und kamen so auf die ihnen einzige einleuchtende Erklärung: es gibt Götter, die den Menschen beobachten und bestrafen oder belohnen... und als Ort für deren Aufenthalt blieb dann der Himmel über den Wolken, für den Menschen zunächst unerreichbar, dort mussten sie also sein. So entwickelten sich wohl die ersten Religionen, die Fantasiefähigkeit der Menschen tat ihr übriges, viele glaubten, „Erscheinungen“ zu haben, die auf die Existenz solcher Wesen hindeuten…

.

Mit dem Fortschreiten der wissenschaftlichen Erkenntnisse der Menschheit fand man natürlich auf der ganzen Erde keinen Ort, wo solche Wesen sein könnten…., nicht einmal im Weltall… aber dennoch ist die Frage unbeantwortet, ja sogar unbeantwortbar, denn die Erkenntnisfähigkeit des Menschen ist beschränkt.

In einer anderen „Dimension“, für die wir sowenig Empfinden haben mögen wie die Amöbe von den Sinfonien von Beethoven, könnte Alles sein….. oder auch nicht…. kein Weg führt uns dorthin.

.

Aber das was Du da fragst, wird natürlich viel für Scharlatanerie ausgenützt für Beschwörung von Geistern und ähnlichem Unfug (wahrscheinlich…). Und es gibt nach wie vor viele Menschen, die daran „glauben“, dass ihnen ein Gott oder ein Schutzengel quasi über die Schulter schaut, und dass er ihren Gebeten zuhört und darauf reagiert…. Oder dass tatsächlich alles so passiert ist, wie es in der Bibel steht…oder im Koran…. Aber das ist alles von Menschen gemacht …. ob es wirklich noch andere Wesen gibt, wissen wir einfach nicht.

0
@valentin301

@Jacky: Interessanter Gedanke, das mit dem Bakterium und der Kommunikation...ich stimme deinem Kommentar und deinen Gedankengängen zu...Dank dir! :-)

.

@Valentin: Vielen, vielen Dank für deinen klasse Nachtrag! :-)

0

Der Knackpunkt an deinen Gedanken ist die Tatsache, dass es auf der Erde nicht allzu viele unentdeckte Pläzchen gibt.

Und hochentwickelte Lebewesen haben in der Regel die Eigenschaft, dass sie sich in ihrer Umgebung erfolgreich durchsetzen und vermehren. Es ist recht unwahrscheinlich, dass sie nur in wenigen Exemplaren in einer versteckten Nische existieren.

Es gibt aber noch ein paar andere Planeten in unserem Universum. Vielleicht passen deine Gedanken genau hier hin.

Das ist ja die Sache. Wir glauben lediglich, dass wir bereits fast alle Orte der Erde entdeckt haben - aber ein Tier, nehmen wir wieder die Ameise, ahnt ja auch nichts von der Welt, die außerhalb ihres Ameisenhaufens und ihrer unmittelbaren Umgebung existiert.

Trotzdem vielen Dank! :-)

0
@Carina2432

Wir haben im Gegensatz zur Ameise schon so gut wie alle Ecken der Welt besucht und im Zweifelsfall sehen wir die Welt von oben per Satellitenbild. Du hast Recht, ausschließen kann ich es nicht, aber ich halte es für sehr unwahrscheinlich.

0
@Carina2432

und abends sitzen die ameisen in ihrem haufen und unterhalten sich über uns menschen und lachen sich kaputt...einfach so eine idee von mir-wenn aber doch?

0
@heinboed

Ich hatte eben eine ähnliche Idee, siehe mein Kommentar...!

0

Hallo Carina2432,

ja es gibt sie. Es gibt höhere Wesen innerhalb unseres Planeten (Innerirdische Wesen) und es gibt verschiedene Ausserirdische Wesen, die entweder unter uns oder ausserhalb unseres Planeten weilen. Es gibt sogar ein Sonne in unserem Planeten, die für die Innerirdischen Wesen notwendig sind. Vielleicht weisst Du das bereits, aber ich erwähne es hier nochmal: Jeder Planet ist ein Hohlkörper mit Aus-/Eingängen. Bei uns befindet sich der Ein-/Ausgang an der Polkappe am Nordpol. Ebenso sind unter uns jene Wesen vorhanden, die wir bereits 'kennen': Feen, Nymphen, Trolle, Gnome, Sylphen und vielerlei mehr. Eine Libelle z.B. gehört ebenso zu den Feen, jedoch sind sie von manifestierter Art, weswegen wir diese auch sehen können. So, das war's erstmal im Kleinen. MfG Fantho

Steht Fantho für Fantosie?

0

Höhere Wesen vielleicht, höhere Intellienzen sicher, A. Einstein, W.A. Goethe, Shakespeare, W.A. Mozart, A.Kekule, H.P.Dürr und viele andere mehr.

Ich kenn mich nicht so aus, aber auf dem Mond gibts Wasser.

Auf der Erde entstand das Leben auch im Wasser.

Vielleicht wird es in "ein paar" Jahren auch auf dem Mond Lebewesen geben.


Für die Existenz von intelligentem Leben außerhalb der Erde werden insbesondere die Tatsachen angeführt, dass es allein in der Milchstraße zwischen 200 und 400 Milliarden Sterne gibt, und diese wiederum nur eine von mehr als 100 Milliarden Galaxien ist.[6][7][8]

Des Weiteren weist unsere Sonne – soweit bekannt – keinerlei besondere Merkmale auf und auch Planetensysteme scheinen weit verbreitet zu sein.[9]

Somit nimmt man an, dass es sehr viele Planeten gibt, die ähnlich gute Bedingungen für Leben bieten. Unter dieser Voraussetzung erscheint es extrem unwahrscheinlich, dass sich auf keinem dieser Planeten Leben entwickelt haben sollte. Somit ist es sehr wahrscheinlich, dass es noch weitere Lebensformen im Universum gibt. Hierbei unberücksichtigt bleibt aber, dass das Zeitfenster von intelligentem Leben möglicherweise nur wenige Millionen Jahre beträgt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Au%C3%9Ferirdisches_Leben

Ich glaube, du hast die Frage etwas verfehlt...;-)

Ich hatte die Frage, ob vielleicht auf der Erde höhere Wesen existieren könnten, von denen wir vielleicht nichts wissen.

Aber trotzdem vielen Dank!

0
@Carina2432

Ups^^

Aber das wurde ja schon beantwortet.

Der Mensch ist ne Intelligenzbestie.

Es gibt keine "höheren" Wesen.

0
@BreitIstBesser

Aber woher weißt du denn, dass es keine höheren Wesen gibt? Vielleicht haben diese Lebewesen eine andere Art zu denken, die unsere übersteigt, eine Fähigkeit, die wir noch nicht einmal erahnen können, wie Tiere wahrscheinlich keinen blassen Schimmer von der Fähigkeit besitzen, bewusst handeln und denken zu können.

0

Was möchtest Du wissen?