Könnte es sein, dass ich Borreliose habe?

Freitag - (Gesundheit, Gesundheit und Medizin, Körper) Samstag - (Gesundheit, Gesundheit und Medizin, Körper) Samstag nach dem ich mich den ganzen Tag bewegt hatte  - (Gesundheit, Gesundheit und Medizin, Körper) Sonntag - (Gesundheit, Gesundheit und Medizin, Körper) Heute  - (Gesundheit, Gesundheit und Medizin, Körper)

9 Antworten

Fahrt doch von Swinemünde rüber nach Usedom und geht dort zu einem deutschen Arzt!

Denn bei Borreliose brauchst Du dringend Antibiotika, und je schneller Du diese bekommst, um so besser wirken sie.

Also ran ans Smarthphone, Arzt auf Usedom finden und morgen früh Termin vereinbaren!!!

'Teuer' sollte kein Argument sein, wenn es um die Gesundheit des eigenen Kindes geht.

Außerdem: Was ist mit Eurer Reisekrankenversicherung? Die hat ja wohl jemand vergessen abzuschließen (ca. 18 Euro pro Jahr für die ganze Familie) - und das warst nicht Du, sondern Deine Eltern!

Nach Wanderröte sieht das nicht aus, aber schön sieht es auch nicht aus. Es wird nicht schaden, einen Arzt draufgucken zu lassen, die dinger sind schon ein wenig entzündet. Wenn der ganze Bereich warm ist und schmerzt, solltest du einen Arzt aufsuchen. Ansonsten kühlen und mit Fenistil ö.ä. behandeln.

Borreliose ist auch nicht das einzige Problem, die wird auch häufiger von Zecken übertragen, aber Mücken könnens auch. 

Das sieht eigentlich nicht nach Borreliose aus. Aber es sind derzeit auch bei uns Insekten (Bremsen?) unterwegs, die äußerst schmerzhafte Stiche mit roten Schwellungen verursachen. Wir wissen auch noch nicht genau, was das für Insekten sind. Jedenfalls sind es aber keine normalen Mückenstiche.

Was möchtest Du wissen?