Könnte es rein theoretisch irgendwann möglich sein das Gehirn auf einen Computer zu speichern?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Dafür wird ein sehr viel tieferes Verständnis von der Funktionsweise unseres Gehirns nötig sein, als man es heute hat.

Aber irgendwann wird es mit Sicherheit soweit sein, vielleicht erleben wir es noch!

Derzeit laufen diverse Forschungsprojekte mit dem Ziel, Nervensystem und Gehirn besser zu verstehen. Das vermutlich ambitionierteste und beeindruckendste davon ist das europäische Human Brain Project, dessen Ziel eine funktionierende Nachbildung des menschlichen Gehirns ist, zunächst als Softwaresimulation und später als Hardwareimplementation eines künstlichen neuronalen Netzes.

Womöglich lässt sich so eines Tages tatsächlich echte künstliche Intelligenz oder sogar ein künstliches Bewusstsein schaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also vor nicht allzulanger Zeit hatte man Handys für Hexenwerk gehalten und wäre wahrscheinlich dafür auf dem Scheiterhaufen verbrannt worden. Heute sind die Handys hundertmal leistungsfähiger als mein C64 den ich als Kind hatte.

Ich denke: Ja das ist möglich... Vorausgesetzt die Menschen haben sich bis dahin nicht weg gebombt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglich wäre es. Im Grunde sind Computer dem Menschlichen Körper nachempfunden. Es ist beispielsweise schon gelungen die Gehirne von 3 Affen miteinander zu Koppeln. Sprich, Die Gehirne arbeiteten wie eine große Recheneinheit, aber ob man so eine Riesige Datenmenge wie Gedächtnis, Gedanken etc, eines Gehirns auf einen PC zu über tragen.... Es wäre schwer, da man wahrscheinlich nicht mal so große Speicherplätze bei der NSA hätte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwann ist das sicher möglich. Aber was soll's, der Speicher kann mit den Informationen ebenso wenig anfangen, wie Deine externe Festplatte rechnen kann.

Auf den menschlichen "Prozessor" kommt's an und ob der irgendwann mal simuliert werden kann, bezweifle ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der ZDF Mediathek ist irgendwo ein Beitrag, der genau das Thema behandelt.

 Die Technik um Gehirne zu scannen (Struktur) gibt es bereits und es wird auch schon (Forschung) gemacht! Damit will man auch das Bewusstsein und alle Verknüpfungen nachbaubar machen und so in Zukunft exakte Kopien bauen die Erinnerungen, Bewusstsein Charakter usw enthalten (der Beitrag behandelt soweit ich weiß die Technik des scannens und nicht im speziellen, das scannen von Gehirnen.)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seanna
25.06.2016, 02:09

"Schöne neue Welt" von letztem Sonntag.

0

Es ist Möglich, dar der Mensch auch nicht mehr ist als ein Computer.

Unser Handeln und Denken, wird von Elektrischen Signalen im unserm Kopf gesteuert.

Daher ist es auch Möglich unseren Verstand ins Digitale zu übertragen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gab es letzten Sonntag bei "Schöne neue Welt" eine Dokumentation drüber. Mit Claus Kleber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, das Gehirn kann ca. 100 Terabyte, also 100.000 Gigabyte an Informationen speichern. Also am Platz wird es nicht scheitern, aber wie die Übertragung des Wissens aussehen könnte, kann ich leider nicht beantworten.

Ich könnte mir aber schon vorstellen, dass es irgendwann möglich sein wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Möglichkeit liegt zwar in der Ferne, aber man weiß ja nie. Übrigens: Eine Informationsübertragung von einem Gehirn zum anderen gibt es seit geraumer Zeit schon und nennt sich "Gespräch".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bestimmt ist dies ihrgendwann möglich. Die frage ist nur wann ich denke das dauert noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist bestimmt irgendwann möglich, aber ich denke das dauert noch sehr sehr sehr lange. Das Gehirn ist halt viel komplexer aufgebaut als eine Festplatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Gedächtnis kapazität des gehirns ist praktisch unendlich groß, also nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?