Könnte es mein Blinddarm sein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auch als Arzt stelle ich üblicherweise Diagnosen erst nach einer Untersuchung. Also die Diagnose kann ich Dir auch nicht liefern. Das sollte schon eine Kollegin oder ein Kollege in Deiner Nähe tun. Sofern du Dich übrigens ernsthaft krank fühlst, solltest Du Dir die Zeit für eine ärztliche Untersuchung lassen.

Wenn Du eine Frau bist, könnten die Beschwerden natürlich auch noch von den Eierstöcken kommen. Es können auch Blähungen sein, die Schmerzen verursachen. Hattest Du denn Fieber? Bei der von Dir vermuteten Problematik gibt es den sog. Loslassschmerz, der entsteht, wenn Du zunächst auf die typische Stelle am rechten Unterbauch drückst und der Schmerz besonders beim Loslassen auftritt.

Übrigens ist üblicherweise nicht der Blinddarm erkrankt sondern dessen Anhang der Wurmfortsatz (lat. Appendix, dessen Entzündung heißt Appendizitis).

Sorry, den Weg zum Arzt kann ich Dir nicht ersparen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Blinddarm ist rechts unten, hört sich für mich nicht so an!

Geh morgen zum Art u. laß es abklären!

außerdem hättest du da starke Schmerzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du ein mädchen? Hatte mal starke schmerzen in der Blinddarm gegend musste sogar ins krankenhaus weil ein arzt meinte es sei der Blinddarm. Stellten sich als Regelschmerzen heraus. Wenn der Blinddarm entzündet ist spürt man die schmerzen meist auf der gegenüberliegenden seite. Versuch mal unten links auf deinen bauch zu drücken und ruckartig wieder auslassen. Spürst du rechts einen schmerz ist es wahrscheinlich der blinddarm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wonnepoppen
23.11.2016, 12:20

Also ich hatte Schmerzen auf der rechten Seite, nicht auf der linken, hab ich auch noch nie gehört?

0
Kommentar von Faridgangbang89
23.11.2016, 12:21

Normalerweise sind schmerzen nicht die einzige Begleiterscheinung bei einer Entzündung. Dazu kann Fieber, und vor allem Erbrechen dazukommen. Natürlich ist es immer sicherer zum arzt zu gehen

0

Entweder ist es der Darm oder der Blinddarm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kuno33
23.11.2016, 12:28

Auch der Blinddarm ist ein Darm! Bei der "Blinddarmentzündung" ist der Wurmfortsaz des Blinddarms entzündet nicht der Blinddarm.

Man sollte also korrekt von Wurmfortsatzentzündung oder - aus dem Lateinischen abgeleitet - von Appendizitis sprechen.

0

Wenn's schlimmer wird, geh ins Krankenhaus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?