könnte es konsequenzen geben wenn man beim hörttest schummelt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Nils9292,

Sie schreiben:

könnte es konsequenzen geben wenn man beim hörttest schummelt?

Antwort:

Wer schummelt, macht sich strafbar!

Das ist im Grunde genommen nichts anderes als bewußte, arglistige Täuschung und wird früher oder später auffliegen, meist mit unangenehmen Folgen!

https://de.wikipedia.org/wiki/Arglistige_T%C3%A4uschung

Auszug:

Eine arglistige Täuschung liegt regelmäßig dann vor, wenn eine Täuschung über Tatsachen vorsätzlich erfolgt, der Täuschende also weiß und will, dass sein Verhalten zu einem Irrtum des Getäuschten führen werde.

Fazit:

Jede Art von Schummeln untergräbt das Vertrauen und ist konsequent abzulehnen!

Es gibt Mittel und Wege, auch ohne Schummeln seine Ziele zu erreichen!

Das alte Sprichwort gilt nach wie vor:

"Lügen haben kurze Beine!"

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst es gerne versuchen, klappt in der Regel nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schummeln bringt nichts. Glaub mir die kennen jeden einzelnen Trick und du bist dann der Dumme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich gibt es Ärger, wenn Du schummelst und das auffliegt! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kuestenflieger
09.09.2016, 16:48

...und es fällt auf - allein das verhalten verrät den betrüger .

mit sperrvermerk werden dann nur noch +38 berechnet ?

1

Was möchtest Du wissen?