Könnte es jetzt sein das ich schwanger bin?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Viviane,

Alkohol an sich beeinflusst die Wirkung der Pille nicht.

Wenn du jedoch innerhalb von 3-4 Stunden nach Einnahme deiner Antibabypille erbrochen hast (z.B. wegen dem Alkohol) besteht ein Risiko, da die Wirkstoffe der Pille womöglich nicht vollständig aufgenommen wurden. (Die genauen Informationen findest du auch im Beipackzettel deiner Pille Abschnitt 3).

Sollte dies bei dir der Fall sein wende dich umgehend an die Apotheke und lasse dich zu der Pille Danach beraten die für dich den größten Schutz bietet - siehe auch https://pille-danach.de/fragen/was-ist-der-unterschied-zwischen-den-beiden-pillen-danach-689

Dir noch eine schöne Karnevalszeit, liebe Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Wenn du bei der Pille keinen Einnahmefehler gemacht hast, also wenn du sie immer korrekt genommen hast, so wie in der Packungsbeilage beschrieben, kannst du nicht schwanger sein. Wie kommst du überhaupt darauf? Weißt du denn nicht, dass die Pille ein Verhütungsmittel ist? Weder eine Erkältung noch Alkohol setzen die Wirkung der Pille herab. Lediglich wenn du ein Antibiotikum nimmst, kann das sein, muss aber auch nicht zwingend.

Die Pille danach kannst und solltest du deinem Körper also besser ersparen.

Die Pakungsbeilage der Pille zu lesen könnte die einfachste lösung sein, kann man auch im Internet nachlesen wenn man das Papierding nicht mehr hat.

Meine Güte, lest doch bitte mal die Beipackzettel durch!

Alkohol beeinflusst die Wirkung der Pille genausowenig wie eine Erkältung.

Beeinträchtigungen können auftreten, wenn binnen 4 Stunden nach Einnahme erbrochen wird oder starker Durchfall auftritt. Eine Pille danach brauchst du nicht, da die Pille nicht beeinträchtigt wurde.

Was möchtest Du wissen?