Könnte es in Europa zu einer massiven Spaltung/Bruch kommen wegen dem schwierigen Thema Flüchtlinge und Migration, wie ist eure Sicht?

15 Antworten

die tiefe Spaltung ist doch längst da - das politische Establishment treibt ohne Rücksicht auf Verluste die Massenansiedlung nicht integrierbarer orientalischer und afrikanischer Unterschicht weiter voran, denn in der EU hat nur das große Geld alles, und die Völker nichts mehr zu sagen.

Wie verkommen die formalen Demokratien in Westeuropa inzwischen geworden sind, kann man ja in unserem eigenen Land studieren: Das System Merkel ist faktisch unabwählbar, und auch wenn die Kanzlerpartei von gut 64% der Wähler abgelehnt und nicht gewählt werden wird - also von der absoluten Mehrheit - ist wirklich noch dem Letzten völlig klar, dass alle Bundestagsparteien bereits sabbernd in den Startlöchern stehn und sich anbieten, die Kanzlerin erneut aufs hohe Ross zu hieven. Und die einzige ernstzunehmende Opposition wird mit buchstäblich allen Mitteln, angefangen von individuellem Terror, mit Hetze, falschen Beschuldigungen, vorsätzlichen Verleumdungen und Beleidigungen, Verweigerung öffentlicher Versammlungsräume usw usw bekämpft.

Und Dein Alternativvorschlag zur parlamentarischen Demokratie lautet ?

1
@tucho

ich hab, hoffentlich deutlich genug, auf den Fragesteller oben geantwortet. Ich weder das Bedürfnis noch die Zeit, die Parteigänger des rechtsbrüchigen, demokratiefernen System Merkel zu missionieren oder zu bekehren. Meine Meinung ist, dass mit der AfD eine echte Oppositionspartei in den Bundestag einziehen wird. Das verstehe ich dann unter lebendiger, gelebter Demokratie. Und nicht nur Volkskammeradschaft und Grundkonsens in allen Existenzproblemen unseres Volkes, mit ner selbstherrlich einsam entscheidenden Staatsratsvorsitzenden obenauf. Meine Meinung. Und ich kanns gut aushalten, wenn andere diese Meinung nicht teilen. Ok?

4

Dass Merkel derzeit nicht abwählbar ist, könnte damit zu sammenhängen, dass es den Menschen mit ihr sehr gut geht. Schon mal daran gedacht?

2
@Bitterkraut

warum hat dann die Merkel-CDU nicht die absolute Mehrheit, wie zu Adenauers Zeiten, sondern die absolute Mehrheit gegen sich?

3

Auwa, versehentlich auf dem Abwärtspfeil gedrückt. Tschuldigung!

3

Und die einzige ernstzunehmende Opposition wird mit buchstäblich allen Mitteln, angefangen von individuellem Terror, mit Hetze, falschen Beschuldigungen, vorsätzlichen Verleumdungen und Beleidigungen, Verweigerung öffentlicher Versammlungsräume usw usw bekämpft.

Wenn ich Dich jetzt auffordere einen Katalog
- des individuellen Terrors
- der Hetze,
- der falschen Beschuldigungen,
- der vorsätzlichen Verleumdung, [das ist übrigens eine Vorsatztat, kann also gar nicht anders begangen werden]
- der Beleidigungen
der/die gegen Deine AfD verübt/ ausgesprochen wurden, aufzustellen,
kann ich damit rechnen noch mal etwas in der Richtung zu lesen?

Ich wäre dann auch bereit eine ebensolche Liste zu erstellen.

Die Rosarote Brille, die z.B. @MickyFinn in seiner Antwort erwähnte, trägst Du voller Stolz - aber mit dem Aufdruck der AfD.

0
@Schwervelke

Naja, ein Faktencheck wäre es dann, wenn er seine Zahlen belegen würde. Sie sind nur so in der der PKS einfach mal nicht zu finden.

Ansonsten betreibt er billige Polemik, weil er absichtlich ignoriert, dass das ZDF bei seiner Zahl selbstverständlich ausländerrechtliche Verstöße nicht berücksichtigt.

0

suziesext1237, du hast dir hier die Geradeausdenker auf den Hals geladen. Keiner, wirklich keiner macht sich darueber Gedanken, wie man die Ursachen dieses Desasters im nahen Osten minnimieren koennte? Wenn unsere Kanzlerin durch Nichtstun sogar noch gelobt wird, dann ist es ein Zeichen, der Wall von Fuersprechern um ihr will, das alles so bleibt wie es ist, denn Veranderungen hassen sie wie die Pest. Es koennte ja sein, das sich dieser Pulk dann neue Arbeit suchen muesste, das walte Hugo.

Dein Rueckgrat wird diese Anfeindungen ueberstehen, somit wird hier zwar geklaefft, allerdings nicht geschossen.

Wie war das mit der Meinungsfreiheit?

3
@zetra

Du hast Meinungsfreiheit nicht verstanden. Niemand verbietet Suzie ihren Unsinn hier zu verbreiten. Unsere Kennzeichnung dessen als solchen gehört aber eben auch zur Meinungsfreiheit.

0

Seufz! - Wie wahr, wie wahr!

DH für deine Weisheit in der Deutschland- bzw. Europafrage.

1

Manche hier haben ein merkwürdiges Demokratieverständnis.

Es ist offensichtlich, dass sich die Regierungen in Europa nicht bei allen Themen einig sind. Das waren sie noch nie, weshalb man miteinander redet und wenn kein Kompromiss möglich ist, eine Entscheidung mehrheitlich getroffen wird.

Nur schlichte Gemüter, die mit langwierigen Verhandlungen überfordert sind, wünschen sich brachiale Entscheidungen.

Die Spaltung ist schon seit Jahren vorhanden.

Schon vor den Flüchtlingesthema war der Islam ein Thema und wurde kontrovers behandelt. Allerdings wurden die Probleme nicht von der Politik aufgenommen, da man sich Außenpolitisch keine negativen Themen leisten wollte.

Die Flüchtlinge haben lediglich das Fass zum Überlaufen gebracht.

Wenn ich mich an vergangene Gespräche erinnere, dann waren die Menschen mit denen ich mich unterhalten habe, dem Islam gegenüber kritisch eingestellt. Unvoreingenommene Befürwortung von Menschen aus dem islamischen Raum hatte ich eigentlich immer nur dann erlebt, wenn die Gesprächspartner nicht aus den Ballungsräumen gekommen waren.

Andersgläubige Migranten, also keine Anhänger einer islamischen Glaubensrichtung, waren nur wenig Thema.

Warum kommen keine Flüchtlinge mehr zu uns?

Ist es wegen dem Rechtsdruck in Europa?? Haben die gewonnen und unsere Regierung knickt ein?? Erst England dann Trump und die rechte Zsene wird auch immer schlimmer bei uns. Andere Länder haben uns für die Flüchtlingsbewähltigung gelobt und waren überall beliebt dafür. Jetzt liegen so viele Unterkünfte leer aber es kommen keine Flüchtlinge mehr.. haben die rechten gewonnen?

...zur Frage

Flüchtlinge nach dem 2. Weltkrieg?

Hallo zusammen,

Ich muss im Fach Politik für die Schule eine Schriftliche Arbeit ablegen über das Thema:

WELCHE GRUPPEN VON FLÜCHTLINGEN KAMEN AUS WELCHEN GRÜNDEN NACH DEM 2.WELTKRIEG DURCH EUROPA?

Ich bin leider etwas Politikblöd und weiss überhaupt nicht wo ich dafür informationen bekomme....im Internet habe ich nur Flüchtlinge aus Deutschland herausfinden können.

Wer kann mir weiter helfen?

...zur Frage

Was passiert gerade in Deutschland?

Ich hab das gefühl jeder der nicht voll hinter der flüchtlingspolitik steht wird sofort als Nazi abgestempelt es scheint nur noch extreme zu geben- rechte- und jene die mit Luftballons am Bahnhof stehen. Aber bestimmt 80 % denken sich auch, dass es so nicht weitergehen kann. Würden die Flüchtlinge wenigstens gerecht auf Europa aufgeteilt werden und die Verhältnisse in den Heimatländern verbessert-ok-aber was im Moment passiert ist Wahnsinn. Macht sich noch jemand sorgen um seine Zukunft und die Zukunft unseres Landes?

...zur Frage

Was sind die Ängste der Menschen heute, wenn es um das Thema Migration und Flüchtlinge geht :-/?

Flüchtlinge

...zur Frage

Migration in Europa?

Hallo, ich soll Referat über das Thema Migration in Europa halten. Kann mir jemand die Grundsteine legen, also was ich alles mit reinbringen muss?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?