Könnte es eine Kanzlei geben, die vorwiegend Rechtsextreme verteidigt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Natürlich gibt es Anwälte, die sich als Strafverteidiger auf Angeklagte  einschlägig rechtsextremer Straftaten bzw.  einschlägige Gruppen und Vereinigungen profiliert haben; wir halten es jedoch für sehr problematisch diese in einem großen  Forum zu benennen und damit noch eine Bühne zu bieten bzw. indirekt  für diese Werbung zu machen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jürgen Rieger war das perfekte Beispiel für einen rechtsextremen Anwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nebenbei erwähnt ist "rechtsextrem" nicht das gleiche wie politisch "rechts" bzw. das "rechte Milieu". Zudem hat politisch "rechts" per se nichts mit der Leugnung des Holocaust zu tun. Nationalsozialismus ist, wie der Name schon sagt, per se nicht "rechts" und Hitler hatte auch "rechte" Widersacher. Politisch "links" zu stehen bedeutet auch nicht schön friedlich zu sein und alle Menschen zu lieben, dafür gibt es in der Geschichte viele Beispiele, die werden von den Linken nur allzu gerne unter den Tisch gekehrt... 

Ich weiß aber was du meinst und "ja", es gibt solche Leute. Es gibt ja auch Leute die RAF-Terroristen vertreten haben und zeitweise Berufspolitiker wurden (z.B. Otto Schily). Unter deren Einfluss in Bildung, Politik, gleichsam auch auf die Medien, ist es aber kein Wunder, dass die Frage so gestellt wird. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solche Anwälte gibt es sicherlich, genauso wie es Anwälte für Linksextremisten bzw. Autonome gibt.

Allerdings gibt es keine Ausnahmegesetze für Rechte oder Linke. Der Anwalt muß seine Verteidigung im Rahmen der Gesetze, die für jedermann gelten, konzipieren.

Übrigens: ein Strafverteidiger, der einen wegen Mordes Angeklagten verteidigt, muß nicht zwangsläufig selbst kriminell sein oder Kapitalverbrechen gutheißen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich gibt es auch rechtsextreme Anwälte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lewei90
05.03.2017, 09:32

Rechte gibt es in allen Berufen.

1

selbstvertständlich !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?