Könnte es eine intelligentere Spezies als uns Menschen geben?

4 Antworten

Die Frage ist : was ist eine überlegene Form.

Ich würde sagen das die meisten arten von Bewusstsein, sofern sie mindestens die Menschen stufen erreicht haben das selbe Potenzial haben.

Mit Potenzial meine ich, die bewusst werdung, es ist ja eine bewusst werdung der verschiedenen wesen, das eine wesen ist sich der Wahrheiten mehr bewusst als andere wesen, hat einfach viel mehr erfahrungen gemacht und kennt die Konsequenz dieser und jenen handlung, und die nächste frage ist die des entwicklungs potentzial des einzelnen wesens über ein leben oder mehrere.

wenn wir davon ausgehen das jedes wesen immer wieder inkarnieren kann, dann hat jedes wesen die potenziele möglichkeit über viele leben hinweg immer höher und höher zu steigen in seinen fähigkeiten und wissen, und in der herrschaft über das eigne wesen, das immer weniger von begierden und trieben beherrscht wird.

wenn man davon ausgeht, das das so ist und jedes wesen im universum diese möglichkeit hat, dann stellt man sich eben die frage, wann hat der entwicklungs prozess dieser spezies begonnen, und dann kann man sich denken, wenn diese schon länger dabei sind sich immer weiter zu entwickeln dann werden diese und definitiv überragen.

wenn man davon ausgeht, es gibt nur materie ( was auch immer materie sein soll) und man davon ausgeht jeder ist nur einmal da und alle wesen sind nur die summe der atome und nicht mehr und das es zufall ist wie deine atome zusammen gewürfelt sind, je nach deiner familie, und wenn man bedenkt das es überall so ist wie beim menschen, und das es eben zufall ist ob die lebenwesen voran kommen, dann kann per zufall von da natur her eine spezies geschaffen werden die höchste intelligenz besitzt.

dann kann es durchaus möglich sein das die natur das vollbracht hat.

wenn man spirituelle menschen fragt die die sich auch wissenschaftlich damit befassen, wie zb rudolf steiner damals, dann ist es eindeutig so das es wesen gibt die viel intelligenter sind als der mensch, weil sie eben auf einer anderen entwicklungs stuffe stehen als der mensch, weil sich eben alles in einer entwicklung befindet und das leben und dasein eben nicht bedeutungslos ist und du eben nicht nur gehirn bist.

wow vielen dank für diese ausführliche erklärung, habe eine neue sichtweise entdeckt!

1

Hallo SagIchNichthihi!

Jede Spezies, die nicht so bekloppt ist, die eigenen Lebensgrundlagen dauerhaft zu zerstören, erscheint mir intelligenter als wir Menschen, trotz unserer Einsichtsfähigkeit.

LG

gufrastella

Es wird andere Lebensformen geben. Wie die aber aussehen werden die die nächsten tausend Jahre wohl nicht erfahren. Und ob die dann Intelligent sind wird sich dann zeigen. Wobei Intelligenz nicht unbedingt etwas mit Erfindergeist oder Technik zu tun hat.

Und ob die dann auch an einen Gott glauben, so wie uns da vermittelt werden soll.................? Ich nehme mal an, das die einfach ein bisschen kleverer sind.

Und nur mal so als Hinweis: Wenn dein Gott auf anderen Planeten erschaffen hätte, dann würde das sicherlich irgendwo stehen oder?

Diese Denkweise "weil ja auch Gott" ist dafür überhaupt nicht nötig.

Abgesehen von der Schwierigkeit, den Begriff "Intelligenz" sauber zu definieren - reicht ja schon ein Blick auf verschiedene Exemplare der Spezies Mensch aus, um zu erkennen, dass es unterschiedlich ausgeprägte Qualitäten von Intelligenz gibt. Der eine ist schlauer, der andere nicht so. Daraus kann man sich problemlos ableiten, dass auch Lebensformen vorstellbar sind, die uns Menschen hier überlegen sein könnten.

aber wenn es solche lebensformen gibt, warum kennen wir diese nicht?

0
@SagIchNichthihi

Ob es sie gibt, oder nicht, wissen wir nicht - eben weil wir sie (noch?) nicht entdeckt haben. Warum haben wir sie noch nicht entdeckt? Weil das Universum _riesig_ ist und wir noch sehr, sehr wenig über z.B. andere Planeten wissen, auf denen auch Leben existieren könnte.

0

Was möchtest Du wissen?