Könnte ein schwarzes loch ein portal zu einem anderem universum sein?

8 Antworten

Wurmlöcher sind nur eine mathematische Lösung der ART. Sie können deshalb auch ein mathematisches Artefakt sein, das keine Entsprechung in der Natur hat.

Definitiv verlieren Schwarze Löcher aber keine Masse. Wenn sie tatsächlich WL ausbilden sollten, dann ist es nicht möglich, daß Materie durch diese transferiert wird (weil die WL dabei zusammenbrechen würden).

Davon abgesehen halte ich es ohnehin für sinnlos das Innere eines SL mittels der Relativitätstheorien berechnen zu wollen - die Theorien brechen spätestens im Kern von SL zusammen und (hypothetische) WL hätten genau dort ihren "Ausgangspunkt" (Einstein-Rosen-Brücken).

Ich glaube nicht. Ein schwarzes Loch ist sicherlich ein exotisches Objekt welches noch viele Fragen aufwirft. Allerdings glaube ich nicht, dass es ein märchenhaftes Tor zu einer anderen Welt ist. Ein Schwarzes Loch ist extrem dicht gepackte Materie die so dicht gepackt ist, dass die Gravition eben zu seinen Eigenschaften führt.

Eben weil noch viele Fragen ungeklärt sind und somit viel Raum für Spekulationen lassen, ist es immer ein gutes Thema für Science Fiction Filme.

Am Ende ist es doch nur ein natürliches Phänomen mit sehr besonderen Eigenschaften, die sich auch wissenschaftlich ganz klar und nüchtern beschreiben lassen könnten.

Nein, ein schwarzes Loch ist ein Phänomen des Universums was eine gigantische Anziehungskraft hätte, was du dir so vorstellen kannst wie als würdest du einen gekauten Kaugummi nehmen und ihn so lange dehnen bis er reißt. Im Endeffekt einfach nur ein gigantischer Trichter aus dem man niewieder rauskommt.

Was du eventuell meinen könntest wäre ein Wurmloch wobei das eher eine Möglichkeit ist durch Raum und Zeit schneller zu reisen weil man diesen faltet.

Also das weitere Multiversen gibt keine Frage, aber bis jetzt gibt es keine Idee wie das in irgendeiner Hinsicht klappen könnte.

Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen =)

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
16

Wie stellst du dir multiversen den vor? Meiner Meinung nach gibt es ein Universum das extrem groß ist.

0
5
@Zerohunter22

Das Universum wächst ja stetig beschleunigt also es bleibt nie gleich groß :D Punkt 1

Punkt 2 Ist die Wahrscheinlichkeit von mehreren Paralleluniversen garnicht mal "so gering"

:D

0
16
@Coadx

Wenn wir irgendwann nicht mit überlichtgeschwindigkeit Reisen können, ist es sowieso egal weil wir es nie rausfinden werden.

0
5
@Zerohunter22

Wir werden es auch nie rausfinden :D

Lichtgeschwindigkeit werden mir niemals erreichen man könnte höchstens in einem Objekt was annähernde Lichtgeschwindigkeit hat wieder ein solches einsetzen was wieder fast Lichtgeschwindigkeit hat und so weiter ab funktionieren wird das auch nicht

0
16
@Coadx

Deswegen gibt es auch die warp Theorie in der man den raum krümmt und somit schneller von a nach b kommt als das licht

0

Was möchtest Du wissen?