Könnte ein Bodybuilder einen Geparden besiegen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Der Gepard springt einmal mit seinen nicht einfahrbaren! Krallen am Bodybuilder hoch und der Bodybuilder wird ÜBERALL klaffende Fleischwunden haben, die wahrscheinlich bis zu seinen Knochen runtergehen.

Vom Biss des Geparden sprechen wir hier noch gar nicht.

Der Gepard zerfetz den Bodybuilder. Er ist schneller und stärker und außerdem auch ziemlich groß. 

Kopf-Rumpf-Länge von 150 cm, hinzu kommen 70 cm Schwanz. Die Schulterhöhe beträgt 80 cm

Der Gepard würde wahrscheinlich einfach blitzschnell auf ihn zu sprinten und ihn mit einem gezielten Biss in den Nacken die Halswirbel brechen.

Unsinn. Ein Gepard erdrosselt und hat ein schwaches Gebiss. Nix mit zermalmten Wirbeln. Ein Gepard ist eine Hochleistungssprintmaschine. Schwere Muskeln und starke Knochen, welche diese tragen würden dem widersprechen. Menschen sind zu wehrhaft und wenn dann würde er nur in absoluter Verzweiflung angreifen. 

0
@Thyralion

Er mag die Wirbel nicht zermalmen können, aber dem Gebiss eines Geparden hält trotzdem KEIN menschlicher Hals stand... Dann hast du eben intakte Halswirbel aber eine zerfetzte Kehle.... Gratulation.

0
@Thyralion

1. Ich bin mir nicht sicher wie das mit der Gebiss stärke aussieht, aber wenn er auf dich zugerannt kommt ist er trotzdem noch in der Lage dich zu erdrosseln, ein Mensch wird wohl kaum 60 Kilo die mit 120 Km/h auf ihn zugerannt kommen einfach abwehren können.

2. In der Frage geht es doch grade um den Fall wer gewinnen würde. Als ist nicht die Frage ob er weg rennen würde oder angreifen würde, sondern halt wer gewinnt wenn er angreift.

1

Genau so sehe ich das auch! Er sieht von außen vielleicht schmächtig aus (im Vergleich zu einem Tiger) ... trotzdem hat ein Gepard 50 mal mehr Kraft als ein menschlicher Bodybuilder. Ein Gepard ist eine Tötungsmaschine (was ich nicht negativ meine!)

0

Wenn der Bodybuilder über einige hundert Meter eine Geschwindigkeit von gut 100 km/h durchhält, dann hätte er zumindest eine Chance dem Tier zu entkommen.

Ich denke es bedarf noch nicht mal eines Bodybuilders. Der Gepard ist zu leicht und fragil gebaut, um einem Nahkampf zu bestehen. Wehrhafte Beutetiere stehen auch gar nicht im Beutespektrum des Geparden. 

Nimm einen Leoparden und die Frage ist wesentlich spannender. 

Kommt auf die Disziplin an. Im Sprint macht der Bodybuilder gegen den Geparden jedenfalls keine Schnitte.

Eine Chance in was? Bankdrücken, Gewichte heben? Bestimmt nicht! 

Der Gepard gewinnt.

Was möchtest Du wissen?