könnte dies scheidenpilz sein?

3 Antworten

Bei Scheidenpilz müsstest du dich unangenehm Jucken oder es brennt wie die Hölle. Mach dir keine sorgen, denn wenn du wirklich welchen hättest würdest du das bemerken und nicht Fragen. Das was du Substanz nennst ist Ausfluss. ist normal :D

Hört sich für mich nach ganz normalem scheidenausfluss an, solange es nicht brennt, juckt oder anderweitig wehtut, mach dir mal keine Sorgen :D

Bei einem Scheidenpilz hat mein ein unangenehmes Jucken im Genitalbereich und manchmal Brennen beim Wasserlassen, zudem ist die Haut gerötet und man hat bröckeligen Ausfluß.

Wenn es nicht juckt, hast du keinen Pilz.

Sollte ich mit einem verdacht auf Scheidenpilz zu einer Frauenärztin oder es erstmal mit den Mitteln aus der Apotheke probieren (bin 13)?

...zur Frage

Was ist das bei meinen iMac?

Hallo

ich habe heute auf meinen IMac etwas komisches entdeckt,

auf den Bildschirm ist ein kleiner streifen so dünn wie ein haar, der aber durch abwischen mit einen Mikrofaser Tuch auch nicht weg ging, wenn man den computer anschaltet sieht man garnichts...

kann mir irgendwer helfen bzw. sagen was das ist?

...zur Frage

wovon kommt der scheidenpilz?

Also vor gut 1 monat hatte ich einen scheidenpilz ziemlich direkt nach meiner Periode der auch behandelt wurde allerdings nur ich wurde behandelt und mein freund nicht.Als der pilz weg war hab ich ganz normal mit ihm geschlafen so 7 mal bis jetzt ungefähr und hab mich nie angesteckt also dachte ich er hat den pilz nicht also ist der ping pong Effekt ausgeschlossen.Jetzt habe ich wieder einen pilz aber weiß nicht wovon,ich vermute entweder doch freund oder von der Periode weil ich gerade meine Periode hatte und tampons benutze kann das davon kommen?

...zur Frage

Kurz nach der Behandlung wieder Scheidenpilz?

Hatte vor 3 Woche das 2.te Mal in meinem Leben Scheidenpilz, habe ihn wie folgt behandelt:

Canesten 3 Tages Kombi (Creme und Vaginaltabletten), Vaginaltabletten noch bis zum 7.ten Tag, Wäsche (Untwerwäsche, Hosen, sogar Handtücher) gewaschen mit Canesten Wäschespüler (2 versch. Waschgänge), dann eine Döderlein Milchsäure Kurs (6 Tage mit Vaginaltabletten) zum Aufbau der Scheidenflora und als Pilzvorbeugung, dann habe ich immer mit Intimwaschlotion (Lactacyd aus der Apotheke) mich gewaschen, diese enthält Milchsäurebakterien, wegen dem Aufbau der Scheidenflora (ist extra gegen Scheidenpilz und zur täglichen Reinigung auch geeignet).

Trotz diesr Behandlung jetzt nach 3 Wochen wieder Scheidenpilz.

Was kann ich ändern oder verbessern an der Behandlung, damit ich nicht in 3 Wochen wieder Scheidenpilz habe?

Woran liegt es das ich schon wieder Scheidenpilz habe?

Beim 1.sten Mal habe ich den Pilz komplett gleich behandelt und hatte Ruhe...

...zur Frage

Nike Thea am besten sauber machen!

Ich habe weiße Nike Thea und leider sind da 3 Flecken draufgekommen, die ich nicht mit einem feuchten Tuch abwischen kann. Geht das auch mit Backpulver wie bei Chucks?

...zur Frage

Welche Mittel gegen Scheidenpilz ?

Hallo, ich bin 15 jahre und habe Scheidenpilz. Meine Mutter hatte es bereits auch, und wusste dann sofort welches Mittel ich nehmen musste. Jedoch sind beide zum Einführen in die Vagina(Zäpfchen und Creme mit ,,Spritze”) und ich traue mich nicht weder noch zu benutzen, da ich noch Jungfrau bin. Davor bat mir meine Mutter noch eine einfache Creme an, die zum drauftragen ist und eher die Symptome lindert, als den Pilz zu bekämpfen.

Aber gibt es eine Creme die ebenso wirksam ist und nur zum drauftragen?

Danke schon mal im Voraus! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?