Könnte die Menschheit eine "Zombie"-Apokalypse überleben?

3 Antworten

da reicht schon eine chemische Vernichtungswaffe.

Bei einer Vergiftung mit Sarin müssen dem Patienten möglichst schnell zwei Milligramm Atropinsulfat injiziert werden. Ob das Mittel schwere Schäden oder den Tod durch das Nervengift verhindern kann, hängt allerdings auch davon ab, wie schnell das Antidot gegeben wird.

und das hat man sicherlich nicht schnell zur Hand.

Das ist zwar eine schöne (und korrekte) Antwort, die aber leider null das Thema aufgreift, dass die eigentliche Frage umfasst. ^^

1
@Toastybeef

an Zombies glaube ich aber nicht,höchstens an höher entwickelte Spezies.

0

Wenn es zur Zombie Apokalypse kommt, dann werde ich zu Dr. Matt Carriker in Boerne, Texas gehen. Der wird mich beschützen.

#DemolitionRanch

Ich habe bisher jede Frühschicht an einem Montag überlebt - da pack ich den Kram auch mit links. 

Was möchtest Du wissen?