Könnte Deutschland einen Krieg führen bzw sich verteidigen?

8 Antworten

Hi, nein. Nicht mehr. Da keine benachbarten potentiellen Angreifer (und Nato Mitglied), ist eine Abwehrfähigkeit nicht mehr nötig. Wahrscheinlich wird dazu unsere Marine ausgebaut. Wir sollen/müssen Nato (USA, Israel) Bedürfnisse weltweit verteidigen/behaupten. Siehe Ölquellen/Freiheit in Libyen. Brunnen bohren/Mädchen lernen lernen lassen in Afg. Und was es sonst noch für demokratische Märchen gibt. Gruß Osmond

Deutschland könnte von 0 auf 100 in das Militär setzten, wir haben eine der besten Produktionen auf der Welt. Deutschland könnte in weniger als 1 Jahr bis an die Zähne bewaffnet sein.

Momentan ist wohl kaum mit einem Blitzkrieg zu rechnen, denn das wäre die einzigste Angriffsform, die Deutschland in die von dir beschriebene Apokalypse führen würde. Nein. Vielmehr würden Konflikte auf der politischen Bühnen vorrausgehen, sodass sich Verbündete uns anschließen würden usw. Und dann, nach den ganzen politischen Verhandlungen einen Krieg zu beginnen, halte ich für utopisch und absurd zugleich.

Ist die Bundeswehr unnötig?

Manche sagen ja die Bundeswehr ist total unnötig und es macht keinen Sinn sie nicht aufzulösen. Um Deutschland zu verteidigen sei sie sowieso viel zu schwach. Andere sagen es wird sowieso nie Krieg geben und da bräuchte es keine Armee, niemand wird uns je angreifen. Aber stimmt das? Ist die Bundeswehr wirklich so Unsinnig und man sollte sie abschaffen? Auch wenn sie nur zur Verteidigung eingesetzt werden würde? Und ist sie wirklich schwach und nutzlos? braucht Deutschland überhaupt eine Verteidigung? Oder wird es hier niemals mehr Krieg geben?

...zur Frage

Wenn in Deutschland Krieg ausbräche, würdet ihr kämpfen um Deutschland zu verteidigen oder würdet ihr in ein anderes Land flüchten?

Also wirklich bis zum letzten Atemzug kämpfen ODER flüchten??

Würde mich jetzt mal immens interessieren.

...zur Frage

Türkische Wehrplicht ?

Muss ich als Deutsch - Türke der in Deutschland geboren ist trotzdem zur Türkischen Armee und wenn ja wie gefährlich ist es da bei der Armee ( Krieg gegen Kurden, Is usw ) ? Und wie lange dauert die Wehrpflicht dort ?

...zur Frage

Verteidigungsfall?

Hey Hab ma ne kurze Frage die mich schon länger beschäftigt. Die Wehrpflicht wurde ausgesetzt und die Zahl der Soldaten wird auf 185.000 herabgesetzt. Wissen wir alle. Jetzt mal angenommen, Deutschland würde in einen Krieg ziehen (egal weswegen). Da würden wir doch eine größere Armee brauchen? Also meine Frage: Würde im Verteidigungsfall unsere Armee wieder größer werden? Wenn ja, dann wie schnell würden wir das schaffen?

Danke im Voraus

...zur Frage

Was passierte mit den Kindersoldaten nach dem 2.Weltkrieg?

Es gab ja noch verzweifelte Kinder in Deutschland die Probiert haben das Land zu verteidigen (was vollkommen Aussichtlos war) was haben die Russen mit denen gemacht, bzw. andere Kriegsmächte )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?