Könnte der Wohlstand weltweit so verteilt werden, dass auch die anderen Länder gut leben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn jeder aus dem Erste-Welt-Land bereit wäre, von seinem Einkommen und Vermögen soviel abzugeben, dass ein Ausgleich zwischen den Völkern stattfinden könnte, wäre dies ein Ansatz. Aber, wer fängt an? Und was machen die Empfänger dieser Leistungen? Sorgen diese für vernünftige Verwendung? Wenn nicht, wer sorgt für Ausgleich? Hast du dafür eine Antwort?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unmöglich, Europa und Nordamerika (und Australien) haben den guten Wohlstand auf Kosten der restlichen Kontinente, ohne die Massenproduktion aus China etc wäre das gar nicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf an, wie du "Gut gehen" definierst.

Das jeder gesund und gut ernährt wäre. Ja das wäre locker möglich.

Jeden Tag ein dickes Steak? Nein, das klappt nicht.

Jeder eine Mittelklasselimousine? Nein das auch nicht.

Aber es wird nie geschehen, weil die Menschen nicht bereit sind, auch nur ein wenig Verzicht zu üben.

Die Peripheriestaaten werden immer arm bleiben, das ist die Grundlage unseres Wohlstandes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglich wäre es schon..., worauf wärst du denn bereit zu verzichten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Randy1610
19.03.2016, 22:22

Ich? Ich glaube, es wäre gut mal diese Bonzen in Amerika ein bisschen zu rupfen. Menschen die sich eine Insel kaufen müssen, weil sie nicht mehr wissen, was sie mit ihrem Geld machen sollen, dürfen ruhig was abgeben.

0

Ja, theoretisch wäre das natürlich möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?