könnte den ganzen tag weinen

8 Antworten

dann weine halt mal einen Streifen. Wenn du dann wieder ruhig wirst, dann überlege, wie du dein Leben ändern willst. Mach Pläne und überlege, wie sie funktionieren könnten. Das macht Freude und wenn du Erfolg hast, wirst du auch wieder gute Laune bekommen.Viel Erfolg, mach am besten viel Schriftliches, das läßt einen klarer sehen. Blacky04

Ohje, das klingt nach Verzweiflung. Kenn das so gut. Also, 1. Mit jemandem darüber reden, sei es Eltern, Lehrer, ältere Freunde, Verwandte. 2. Überlegen, ob du nicht professionelle Hilfe annehmen solltest. 3. Vielleicht würde dir wirklich ein Umfeldwechsel gut tun. Es gibt verschiedene Möglichkeiten: Du machst einen Sprachaufenhalt. Oder du gehst auf einen Bauernhof, eine Ranch, als Oper irgendwoh hin, einfach, dass du mal was anderes siehst und auf neue Gedanken kommst, mal was Praktisches machst. Oder du hast vielleicht Verwandte, wo du in den Ferien hingehen kannst. Danach siehst du vielleicht klarer und kannst dir (am besten mithilfe eines Therapeuten) überlegen, was du ändern könntest. Viel Glück!

Ohne hier philosophisch werden zu wollen, das Leben kann nur den Sinn haben, den du ihm gibst. Wende dich an deine/n Vertrauenslehrer/In, die haben erfahrung damit, das ist nicht selten, die werden dir Hilfe besorgen. Glaub mir, du wirst da zu jemandem geschickt, der ganz normalen Menschen mit ganz normalen Problemen, die jeder mal hat (was sie nicht weniger schlimm macht!) hilft.

Was möchtest Du wissen?