könnte das was schlimmes sein(geh bald zum hautarzt)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich bin ja natürlich kein Hautarzt, finde allerdings das es nicht so besorgniserregend aussieht. :) Mach dir nicht zu viele Sorgen, das wird schon. Das kann ja jetzt auch durch die Hitze draußen kommen und ist einfach bloß eine Hautirritation. Bestimmt bekommst du eine Salbe oder so verschrieben und das renkt sich wieder ein. LG!

sieht nach allergischer Reaktion aus. Wann und wie ist das entstanden, evtl. durch zu viel Sonne?. Helfen kann da meist eine rezeptfreie milde Kortisoncreme (z.B. Soventol Hydrocort Creme) aus der Apotheke, 2-3 mal dünn auftragen / Tag. Sollte es nicht weggehen, dann kannst den Hautarzt befragen.

Definitiv nichts schlimmes. Du kannst damit zum Arzt gehen, wäre natürlich die sichere Variante. 

Ein paar Tage abwarten, falls man gerade wenig Zeit hat sollte aber auch nicht tragisch sein. Vermutlich Hitze, Allergie o.ä.

Das sieht mir ein wenig aus wie wassergefüllte Hitzebläschen, die auftreten können, wenn man zu viel in der Sonne war. Dennoch ist es gut, das du zum Hautarzt gehst, denn nicht das da eine Allergie oä. hintersteckt...

lg, jakkily

Sieht für mich nach Allergie aus.

solche Schwellungen könen oft auftreten wenn man das viele Sonnenlicht nicht verträgt in verbindung mit Hitze

Was möchtest Du wissen?