Könnte das Schimmel in der Mandarine sein?

2 Antworten

Nein, das ist normal bei Manderinen

aber falls sie schon länger liegt und sie nach nichts mehr schmeckt , esse sie nicht mehr

0

Ernsthaft? Du weisst nich wie ne Mandarine von innen aussieht? Hilfe!!! Und nein SO SIEHT EINE MANDARINE AUS! NUR WEIL MAN GLAUBT DA IS SCHIMMEL MUSS ES JA NET TÖDLICH SEIN! achja , Ja man kann sie ganz normal essen. Wie beim Apfel die schale bzw. Haut

Nun ja wenn man es so hochrechnet werde ich wahrscheinlich schon ein paar tausend Mandarinen in meinem Leben gegessen (so jeden tag eine oder so) haben. Nur die von eben sah echt sonderbar aus.

0

Wasserschaden, nach 24 Stunden dieser Rote Schimmel?

Hallo zusammen :)

Wir haben Sonntag Abend einen Wasser Schaden bemerkt, am Montag direkt bei unserem Vermieter angerufen, es kam auch sofort jemand der sich das anschaute. Passende Geräte fehlten allerdings, sodass erst jemand nächsten Dienstag !!! Kommen wird, um festzustellen, wo das defekte Rohr/die Ursache liegt. Dienstag morgen stellte ich diese Schimmel auf der nassen Stelle fest. Natürlich sofort entfernt. Keine 48 Stunden später sind diese “Flecken“ bzw auswucherungen wieder da... Ich habe einen kleinen Sohn, der seit heute sehr stark hustet. Könnte das damit zusammen hängen? Hat jemand ähnliches schon mal gesehen und kann mir Infos geben? Vielen Dank im voraus.

...zur Frage

Wäsche in Wohnung trocknen?

Hallo ich trockne meine Wäsche immer in der Wohnung (da ich sonst niergends Platz habe). Also max eine Wäscheladung pro Woche. Dabei lüfte ich auch regelmäßig.

Muss ich trotzdem bedenken haben zwecks Schimmel? 

...zur Frage

Wie heißt das weiße, fasrige Zeug bei Zitrusfrüchten?

Ihr wisst bestimmt, was ich meine. Das ist dieses weiße Zeug, das zwischen in der Mitte der Mandarine oder Orange ist, das man meistens abpult.

...zur Frage

Hilfe! Habe womöglich verschimmelte Erdbeeren gegessen! Was sollte ich jetzt tun? Ist das schädlich?

Ich habe mir gestern im REAL Supermarkt Erdbeeren geholt und wollte sie heute zum Frühstück essen. Ich nehme drei aus der Schale, wasche, schäle und esse sie. Dann nehme ich eine heraus, die weiter unten liegt und erschrecke: dort sind weiße Härchen dran (ähnlich wie auf dem Foto auf folgender Seite:) http://www.apotheken-umschau.de/Ernaehrung/Schimmel-Wann-gehoert-Essen-in-den-Muell-57274.html Jetzt habe ich Angst, weil Ich drei Erdbeeren, die optisch tadellos waren, aus dem Schälchen gegessen habe. Man hört ja immer wieder von den Schimmelsporen! Was kann mir jetzt passieren, was sollte ich tun?

...zur Frage

Ist das Schimmel? (Apfel)

Hey Leute,

hab heute nen Apfel gegessen und diesen dann aus Langeweile in der Mitte zerteilt und da war so ein weiße Belag im Gehäuse. Ist das Schimmel oder was ist das? o.O

...zur Frage

Schimmel in Neubauwohnung

Hallo,

wir wohnen nun seit 1 Jahr exakt in einer Neubau-Mietwohnung. Nachdem uns unser Laminat im Büro / Ankleideraum in der Mitte hochgegangen ist, sind wir angefangen, nach der Problematik zu suchen. Auf der linken sowie rechten Seite befinden sich Kleiderschränke und Regale hinter denen ein grünlicher Schimmel unten an der Fußleiste und der Ecke sitzt sowie in den Kleiderschränken und Regalen selbst(Höhe von unten nach oben ca. 10cm) dies ist auf beiden Seiten so. Außerdem befindet sich an einem Kleid, welches an einem der Kleiderschränken an der Tür außen hing, ein Schimmelring von ca. 3cm Höhe unten am Saum.

Gelüftet haben wir regelmäßig in Form von Stoßlüften (ca 2x täglich). Heizen tun wir im Winter auf Stufe 3.

Wir wohnen im Erdgeschoss der unterkellert ist. Vor zwei Wochen war bereits in Gutachter im Keller, da dort über Feuchtigkeit und Schimmel geklagt wurde.

Im Wohnzimmer sitzt hinter dem Sofa an der Ecke sowie einer anderen Ecke ebenfalls Feuchtigkeit, also richtige Tröpfenbildung - hier allerdings noch kein sichtbarer Schimmel (ich denke mal, weil hier Fliesen verlegt sind?!).

Auffällig ist, dass sich der Schimmel / Feuchtigkeit jeweils an den Außenecken des Hauses auftritt. Wir wohnen zudem an einem Wald mit See, wodurch der Boden hier ja grundlegend sehr feucht ist. An allen Fenstern haben wir im Winter täglich mit nassen Fenstern zu kämpfen - trotz lüften in allen Räumen (Höhe ca. 3cm, läuft zT auch runter).

Meine Frage ist nun, wie man weiter vorgehen soll. In erster Instanz sagt der Vermieter ja wahrscheinlich, dass wir falsch gelüftet haben - dies triftt aber ja nicht zu und vor allem würde dann der Schimmel doch nicht vom Fussboden aus nach oben ziehen, oder?

Der Schaden beläuft sich nun auf 2 Regale, 4 Kleiderschränke, 1 Kommode, der Laminatboden, den wir gekauft und verlegt haben sowie all die Kleidung, die sich in den Schränken befindet.

Kann ich mit einem Schadenersatz rechnen und wenn ja, wie lange dauert die Abwicklung (ca.) ? Unser Vermieter hat das gesamte Haus von einer Baufirma gekauft. Daher habe ich Angst, dass sich das Ganze endlos hinziehen könnte.

Außerdem: Wie sieht das aus mit der weiteren Schimmelbildung? Sollte man lieber ausziehen wenn es sich tatsächlich um einen Baufehler an der Außenwand handelt? Ich klage seitdem ich hier wohne bereits an Nasenlaufen, Niesen und starke Pickelbildung im Gesicht, die ich so vorher überhaupt nie(!!!) hatte.

Danke für Eure Hilfe !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?