Könnte das Hautkrebs sein. Oder ein Muttermal?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

alte Regel: Wo Haare drauf wachsen, ist keine bösartige Veränderung da. Zumindest ist das eine Faustregel, die natürlich in jedem Einzelfall von Arzt bestätigt werden muss, aber im Allgemeinen ist es so.

Da Du es schon Dein Leben lang hast, wird es dann kritisch, wenn es sich beginnt zu verändern, deshalb hat der Arzt ja auch gesagt, dass man es beobachten sollte. Solange es aber immer gleich bleibt, hast Du auch logischerweise keinen Hautkrebs.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh am besten zum Dermatologen und lass es dort mal untersuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es dein Leben lang hast wird es nicht der Beginn von Hautkrebs sein..
Genaue Auskunft gibt der Hautarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Job geh nochmal zum Hautarzt
Muss nichts bedeutet aber lieber kein Risiko 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann sein, dass es mal ein Muttermal war und nun naja ' wächst '
Ich würde nochmal zum Hausarzt gehen, auch mit kleinen Muttermalen ist nicht zu spaßen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?