Könnte das eine Geschäftsidee sein?

7 Antworten

gibt es alles schon - heißt "Bootcamp". Man bucht dann dort die entsprechenden coachings und muß teilweise unterschreiben, dass es Risiken gibt.

Schreie sie an, wenn sie den Focus verlieren, schlage sie, bedrohe sie, würge sie, beleidige sie, demütige sie vor anderen, um sie wieder auf die Spur zu bringen, damit sie ihre Ziele erreichen. 

damit schießt du eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeetwas über das Ziel hinaus...

naja es gibt ja schon Motivationscoach als Beruf, also ist deine Idee hinfällig.

Ich kriege die Krise , Kraftsport oder Kampfsport , wachsen ?

Ich lese so viel im Internet was den Sport , die Ernährung & Wachstum in meinem Alter betrifft. Und es steht immer was anderes da wird man verrückt. Ich bin mittlerweile an einem Punkt , ich weiß nicht mehr was richtig und was falsch ist. Ich bin 16 Jahre alt und 170 klein. Ich finde 170 für einen junge klein. Ich weiß die Größe ist genetisch bedingt & vllt habe ich ja noch einen Wachstumsschub. Ich kenne viele die erst mit 17 sogar 18 Ihren Wachstumsschub bekommen hab die auch so groß waren wie ich. Da ich noch wachsen will habe ich Angst Kraftsport zu machen. Auf der anderen Seite möchte ich auch meinem traumkörper erreichen. Ich möchte keine Muskelberge sondern einfach einen definierten Körper ( siehe Bild ). Kann ich diese Form auch nur durch Kickboxen und der richtigen Ernährung erreichen ? Werde ich vom Krafttraining nicht mehr wachsen ? Dann habe ich auch noch oft gelesen das wenn ich in meinem Alter definiere es nicht gut für mein Wachstum sein, für die Hormone und und und.  Hier nur ein Bild von meiner Form ( siehe Bild 2 )

...zur Frage

Wie werde ich erfolgreicher Sänger?

Hallo mein Name ist Justin und ich bin 16 Jahre alt. Ich frage mich wie ich es schaffen kann ein erfolgreicher Musiker zu werden. Die Musik liegt mir irgendwie schon immer im Blut und ich habe schon im Grundschulalter Gitarre, Klavier und Geige gleichzeit gespielt. Alle sagen immer " Junge mach dies mach das" aber das will Ich nicht!!! Ich will mal richtig fett was erreichen und Ich weiß dass es ziemlich schwer ist sowas zu schaffen aber wieso denn nicht träumen? Wer sich große Ziele setzt ist doch auch oft erdolgreich oder nicht? Naja jedenfalls singe ich echt den ganzen Tag und ich hab mir sagen lassen dass ich recht gut singen kann. Kann mir da jemand helfen?

Danke im voraus😊

...zur Frage

Joggen und schwindelgefühl?

Moinsen Leute,

ich hab neuerdings mit joggen angefangen, als ich 40 min joggen war, so nach 20 mi war ich schon gut erschöpft, aber dachte mir was solls, ich will ja was erreichen, also lief ich weiter und weiter irgendwann wurde mir richtig schwindlig und ich ab das dann abgebrochen.

Nach dem mir nicht mehr so heiß vom Joggen war, hatte ich das gefühl, dass mein Kopf platzt also so in etwa kann man es beschreiben.

Meine frage nun ist, hat man was zu befürchten, bezüglich der Gesundheit usw. Denn ich kann mir auch denken, das es einfach eine normale reaktion des körpers ist, wenn er sich erschöpft usw.

Habt ihr tipps was das joggeb angeht.

Meine ziele Beim joggen sind nicht Abnehmen, sondern bessere fitness und kreislaufsystem dazu noch ausdauer.

Ich bin 20 Jahre alt, falls die info noch wichtig sei

...zur Frage

Der Sinn des Lebens? Gibt es noch einen Sinn?

Guten Tag,

ich habe mir viele Gedanken über das Leben und den Sinn dahinter gemacht und ich bin zu folgendem Entschluss gekommen. Es gibt keinen allgemeinen Sinn des Lebens, genauso wie es keine Eissorte gibt die jedem schmeckt.

Den Sinn des Lebens muss jeder für sich selbst heraus finden. Damit möchte ich sagen dass ich denke dass jedem sein Sinn des Lebens darin besteht seine Leidenschaft auszuleben, sich Ziele zu setzen und diese versuchen zu erreichen. Aber was ist wenn man keine Ziele mehr hat? Wenn man Angst vor der Zukunft hat, davor dass alles noch schlimmer wird? Klar, man könnte jetzt sagen streng dich an und hol dich da raus. Aber auf der einen Seite weiß ich nicht wie, ich weiß nicht weiter. Und auf der anderen Seite: Am Ende ist es doch egal was man in seinem Leben getan hat. Am Ende macht es keinen Unterschied mehr ob man etwas getan hat oder nicht. Am Ende wird alles auf den Ursprung zurück gesetzt und wir sind weg. Und in 100-200 Jahren sind wir vergessen. Es ändert also nichts, ob ich jetzt oder in 60 Jahren sterbe ist im Endeffekt egal. Und wenn man das ganze noch auf das komplette Universum ausdehnt ist es ja noch krasser. Wenn die Erde vom einen Tag auf den anderen weg ist, was ändert das dann? Nicht viel. Besser gesagt gar nichts. Das Universum existiert weiter und es ist als hätte es uns nie gegeben. Ich denke wir Menschen sind so eingebildet, dass wir gar nicht merken wie unwichtig wir eigentlich sind. Wie schnell alles vorbei sein kann.

Was ist wenn man die Richtung, den Kurs verloren hat? Ich sehe keinen Sinn mehr in meinem Leben und das macht mir irgendwie Angst. Meine Familie ist der einzige Grund warum ich es nicht schon längst getan habe. Meine Lebensgefährtin, meine Tochter, meine Mutter und mein Vater. Wegen diesen Personen bin ich noch hier. Ich denke oft über den Tot nach. Jedoch bekomme ich jedes Mal ein schlechtes Gewissen den Personen gegenüber, ich möchte sie nicht traurig machen.

Ich habe meine Perspektive verloren, ich habe kein Ziel, keine Energie, keinen Elan. Die Beziehung mit meiner Lebensgefährtin läuft nicht gut, in meinem Beruf komme ich nicht voran, die Ziele die ich mir gesetzt habe scheinen immer weiter weg zu gehen anstatt dass ich ihnen näher komme. Ich denke mir immer dass Reichtum meine ganzen Probleme lösen würde - durch den ersehnten Durchbruch in meinem Beruf oder durch einen großen Lottogewinn. Aber stimmt das wirklich? Gut, wenn ich in meinem Beruf endlich den Durchbruch schaffen würde und reich wäre würde ich eine Bestätigung bekommen und es würde eine riesen Last von meinen Schultern fallen. Aber im Lotto gewinnen denke ich würde mir nicht wirklich weiter helfen oder? Ich hätte zwar die finanzielle Unabhängigkeit, aber würde das wirklich meine Probleme lösen?

Hier haben die Satzzeichen nicht mehr ausgereicht, deshalb geht es in der Antwort zu dieser Frage weiter.

...zur Frage

Waren die Abschlussprüfungen schwer für euch, habt ihr euch eher verschlechtert oder verbessert?

Hallo, Ich habe in letzter Zeit ziemlich Angst das ich es nicht auf die FOS schaffen werde. Man muss in den 3 Hauptfächern insgesamt einen schnitt von max. 3,5 erreichen und meine Ziele wären in Mathe eine 3-4 (jahresfortgang; 4) Deutsch eine 3 (jahresfortgang: 3) und Englisch eine 2 (jahresfortgang:3). Bloß, in Deutsch schreibe ich dieses Jahr immer nur 4er in den Schulaufgaben (in der neunten hatte ich immer 3er und 2er) und habe deshalb Angst das es genau so in der AP ablaufen wird. In Deutsch ist es halt immer so eine Sache, denn da geht es ja schließlich viel eher darum, wie die Lehrer deine Art zu schreiben finden (und in Deutsch gibt es halt keine wirklichen Fragen die entweder falsch oder richtig sind) Ich würde gerne wissen ob ihr euch durch die Abschlussprüfungen verschlechtert oder verbessert habt ?

Danke im Voraus:)

...zur Frage

Ich schäme mich zu Tode! Übertreibe ich?

Ich habe letztens von einem Arzt Blut abnehmen lassen und am nächsten Tag merkte ich in der Schule, dass ich ganz viele verpasste Anrufe hatte. Anscheinend hatte der Arzt mich erreichen wollen, um mir die Ergebnisse mitzuteilen. Ich bekam es mit der Angst zu tun, weil mir sein Verhalten ungewöhnlich erschien und schnell fuhr ich zu ihm. Etwas aufgeregt war ich schon.

Als ich vor ihm saß und er mir erklärte, dass ich eine unschöne Erkrankung habe, die mein Gehirn angreifen kann, wurde mir sehr heiß. Als ich alles besprochen hatte und die Praxis verlies, schaute ich in den Spiegel und bekam einen Schock: meine Wangen waren knallrot und mein Hals und Dekolleté waren voller ungleichmäßiger, hektischer Flecken, die kaum zu übersehen waren.

Ich schäme mich richtig. Das Problem: bald habe ich wieder einen Termin bei ihm und es ist mir peinlich dort wieder aufzukreuzen. Was soll ich tun??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?