Könnte das ein Bestseller werden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich finde die Geschichte echt sehr cool & sie würde Jugendliche und auch ältere Menschen interessieren, doch als Buch glaube ich nicht das es seinen Erfolg hätte , weil egal wie gut du schreibst lesen nicht sehr viele Leute Bücher & wenn wird es schwer das es die gewünschte Aufmerksamkeit bekommt. Als Film wäre es echt ein Kracher, doch dafür bräuchte man echt viel Kohle. du könntest aber zB. ein Buch als Vorlage rausbringen und an gewisse Schuldirektoren ausrichten , sodass sie es lesen & falls es ihnen gefällt zB. im Deutschunterricht als Roman den Kindern lesen lassen & sie würden es den Eltern auch zeigen und somit würde es sich auch gut ausbreiten können 

Aufjedenfall ist die Geschichte übertriebens cool, ich als 14 Jährige würde es lesen !:) Viel Glück .:)

,LG BY

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi  MarkoLb,

das Thema an sich wäre nichts für mich, weil ich mich in dem Genre nicht wirklich beheimatet fühle, aber:

1. Niemand kann vorhersagen was ein Bestseller wird und was nicht. Dabei spielen so viele Faktoren eine Rolle, dass man schon eine Kristallkugel bräuchte, um zu sagen, ob das Buch massentauglich wäre. Es gab schon vielversprechende Bücher, die von großen Verlagen veröffentlicht und der Presse gelobt wurden, die aber trotzdem Ladenhüter waren. Genauso gab es schon Bücher, die zum Bestseller wurden, obwohl das niemand für möglich gehalten hätte.

2. Wenn du Bock hast ein Buch zu schreiben, dann mach es einfach! Letztlich spielt es doch eine untergeordnete Rolle, was die Leute hier oder woanders von deiner Storyidee halten. Wenn du von deiner Idee überzeugt bist, dann leg einfach los. 

Wie du dabei vorgehst ist dir überlassen. Entweder schreibst du erst einmal eine komplette 1.0 Version deiner gesamten Story und suchst danach einen Verlag oder einen Literaturagenten, der dir dabei hilft, einen Verlag zu finden.

Du kannst natürlich auch erst einmal den Plot umreißen und ein paar Probeseiten schreiben, um damit Verlage/Agenten anzuschreiben.

Du solltest dir nur eine alles entscheidende Frage stellen (und das ist vollkommen wertfrei gemeint): Wieviel Energie und Zeit möchtest du in deinen Roman stecken?

Einen Roman zu schreiben bedeutet nicht einfach nur 300 Seiten in Word zu schreiben und schon ist der Bestseller fertig. Ein guter Roman braucht auch Hintergrundrecherche, ganz besonders, wenn du in die historische Richtung gehst, bzw. auf historische Fakten zurückgreifen möchtest. Ein guter Roman braucht eine schlüssige Storyline, glaubwürdige Charaktere. 

Ich spreche aus Erfahrung: Das alles ist nicht "mal eben schnell" gemacht. Man braucht viel Disziplin und Durchhaltevermögen, wenn man einen Roman bis zum Ende durchziehen will. Jeden Abend nach Feierabend. Bis das Buch irgendwann fertig ist.

Das klingt jetzt vielleicht demotivierend – so ist es nicht gemeint. Wenn man sich im Klaren darüber ist, was für ein Projekt es ist ein Buch zu schreiben, dann ist es eine der fantastischsten Sachen der Welt!

3. Wenn du deine Geschichte zu Papier gebracht hast, kannst du im Zweifel auch erst einmal als Selfpublisher starten. Über amazon createspace/Kindle Direct Publishing sind die Möglichkeiten recht gut, das selbst auf die Beine zu stellen.

Wenn Eigenverlag eine Option ist, dann ist aus meiner Sicht unabdingbar, dass du dir vor der Veröffentlichung einen Lektor suchst, der dein Werk korrigiert. Wenn man verlangt, dass andere Menschen Geld für ein Buch bezahlen, dann ist das Pflicht und nicht Kür.

Sorry, megalange Antwort. Aber das Thema Schreiben liegt mir einfach sehr am Herzen :) 

LG, Laura

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schick den Plott erstmal an verschiedene Verlage. Schreib auch schon mal ein paar Seiten, damit sie Deinen Stil erkennen.

Ich frage mich: Wenn hier 5 Leute "langweilig" schreiben, bist Du dann entmutigt? Dann hättest Du hier nicht fragen sollen. Glaub doch an Dich! Manchmal kommt es auch gar nicht so sehr auf die Story an, aber auf den Schreibstil! Ich empfehle Dir: Probier Dich aus! Ob ich persönlich jetzt so einen Politschinken lesen würde ... weiß ich nicht. Langweilig finde ich Deinen Plott nicht, aber er weckt auch nicht all zu großes Interesse bei mir. Liegt aber eher am Thema. Wie gesagt: Kommt drauf, an, wie Du das verpackst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mich persönlich spricht die Geschichte nicht so sehr an. Es ist so unnötig die ganze Welt zerstören zu wollen. Für mich wäre deine Geschichte nichts, aber ich denke andere könnten es durchaus interessant finden. Kennst du wattpad? Falls nicht: dort kannst du deine Geschichte schreiben und online stellen. Du solltest dich da regestrieren, denn ich finde deine Idee hat Potenzial (auch wenn mich das Thema nicht so anspricht). Man muss sie nur gut ausarbeiten. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde es klingt völlig end-trashig. Ich verstehe nicht, was der Sinn sein soll, dass die Nazis in der Antarktis leben? Die bereiten sich also auf die Weltherrschaft vor? Warum aber haben die sich so viele Jahrzehnte Zeit gelassen? Für mich klingt das ganze wie gewollt und nicht gekonnt. Dann allein noch die ganzen Rechtschreibfehler in der Zusammenfassung... Nee, also mir gefällt es nicht. Aber wer bin ich schon? Ich finde auch anderen Kram doof, den Millionen von Menschen unterhaltsam finden. Mit anderen Worten: Auch wenn dir meine Meinung nicht schmeckt, kannste dir nen Ei drauf pellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkoLb
14.08.2016, 19:48

Sie mussten Bunker meter Tief bauen und eine neue Zivilisation gründen, ausserdem spielt die Geschichte nicht jetzt sonder noch vor dem Jahr 2000....achso ja ein Fehler damals war Angela Merkel nicht mal Kanzlerin xD

0
Kommentar von Flimmervielfalt
14.08.2016, 19:52

Warum wollen die eine Zivilisation gründen? Und wie positionierst du Dich zum Antisemitismus? Ich finde, das ist ein sehr schmaler Grad.

0
Kommentar von MarkoLb
14.08.2016, 19:55

Die Nazis sind die bösen wie bei Starwars die Sith und es soll eine Art Putsch wie in der Türkei von Daniel Starkmann(der Held im Buch) durchgeführt werden.

0
Kommentar von MarkoLb
14.08.2016, 19:58

Sie wollen eine neue Zivilisation gründen, weil Hitler Deutschland hasst, weil sie den Krieg verloren haben und die ganze andere Welt auch. Nur die, die in den Bunker genötigt werden, sind für die Nazis die wahren Deutschen, deswegen.

0

Pass lieber auf sonst wird dir die Idee von jemanden hier geklaut haha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht schlecht, klingt interessant

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?