könnte das asthma sein? oder woher könnte das kommen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn Du regelmäßig zum Blutspenden gehst, dann wäre man schon einem größeren Problem auf die Schliche gekommen, deshalb glaube ich nicht, dass die Beschwerden herzkreislaufbedingt sind. Lass Dir mal einen Allergentest machen. Eine Allergie kann jeder Mensch zu jeder Zeit und in jedem Alter entwickeln. Wenn Du bisher davor verschont geblieben bist, dann muß das nicht automatisch bedeuten, dass Du für soetwas nicht empfänglich wärest. Spielt ihr in einer Halle Handball? Vielleicht sind irgendwelche dort verarbeiteten und verwendeten Stoffe/Chemikalien dafür verantwortlich zu machen? Aber das kann nur ein gezielter Allergentest klären. Wünsch Dir alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also die Palette an Krankheiten, die solche Symptome äußern kann, ist auch nicht gerade klein. Es gibt Belastungsasthma, welches nach bestimmter Zeit mit sportlicher Betätigung auftritt und sich schleichend mit Atemnot, Brennen in der Luftröhre, u.U. Husten und Keuchen auswirkt. Die Symptome verschwinden, wenn man sich ausruht. Asthma kann auch bei bislang völlig gesunden Menschen plötzlich auftreten und sich verschlimmern. Es gibt keinen Freifahrtsschein gegen Asthma.

Eine andere Option wäre z.B. eine verschleppte Erkältung. Wenn du vor einigen Wochen mal nen grippalen Infekt hattest und dieser nicht richtig auskuriert wurde bzw. du trotz des Infekts auf Handballfeld musstest, können Komplikationen wie eine Myokarditis (Herzmuskelentzündung) entstehen. Die Myokarditis ist äußerst heimtückisch und zeigt sich am Anfang nur durch Konditionseinbußen, Schwäche und evtl. Atemnot. Allerdings ist es ein hochgefährliches Krankheitsbild und MUSS sofort behandelt werden.

Möglich wäre auch eine andere Chose mit deinem Herzen (angeborene Klappenfehler etc.). Die Symptome sind aber zu diffus, als dass man darüber genau sagen könnte, worum es sich handelt. Schon gar nicht aus der Ferne übers Inet.

Um der Sache auf den Grund zu gehen, solltest du einen Pneumologen (Lungenfacharzt) aufsuchen und evtl. einen Kardiologen. Einer von beiden wird dir bestimmt helfen können. Kopf hoch, wird schon! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin auch sehr schnell müde ... kommt wegen kreislauf und vielleicht kommt bei dir das auch dadurch oder du hast einfach nicht genug getrunken, hast du denn wirklich schwere atemnot oder eher nur leichte ? normal kommt asthma von allergien z.b tieren oder sowas aber nicht durch sport

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leztins
30.03.2012, 11:24

doch ich achte eigentlich immer dadrauf genügend zu trinken, und wegen der atemnot je größer die belastung wird desto stärker wird die atmenot, einmal wars so schlimm, dass ich dahcte jetzt kipp ich gleich um und ersticke!

0

Da musst du zum Arzt gehen. Das könnte im schlimmsten Fall an einem Herzfehler liegen, der zur Klappendurchlässigkeit führt und somit den Sauerstofftransport beeinträchtigt. Aber eben, das wäre der schlimmste Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leztins
30.03.2012, 11:27

hm ok, danke! :)

0

Die Allergiezeit hat begonnen, seit 1-2 Wochen brennen meine Augen, lass dich bei einem Pneumologen durchecken der nimmt direkt beides in Angriff.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leztins
30.03.2012, 11:28

ich glaube nicht, dass das durch pollen kommt! ich hatte damit noch nie probleme! aber ja zum arzt gehen muss ich wohl trotzdem!

0

Hast du Tiere zu Hause ? wenn ja ist es sicherlich eine Tierhaarallergie,die führt zu Astma.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leztins
30.03.2012, 11:23

ne, wir hatten mal tiere aber seit ca einem jahr nicht mehr!

0

vitamin mangel kanns auch sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leztins
30.03.2012, 11:25

welches vitamin?

0

Was möchtest Du wissen?