Könnte bitte jemand meine Französisch-Hausarbeit korrigieren?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Zeljkabitchi,

Du bist ja noch nicht lange dabei, daher möchten wir Dich auf etwas aufmerksam machen: gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Hausaufgabendienst und auch kein Korrekturhilfe-Forum. Hausaufgabenfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie über eine einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle. Deine Hausaufgaben solltest Du aber schon selber machen.

Bitte schau doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte dies bei Deinen zukünftigen Fragen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Ben vom gutefrage.net-Support

2 Antworten

Trotz des Hinweises des Administrators einige Tipps zu Rechtschreibung, Grammatik und Ausdrucksweise:

  • "très" schreibt sich mit accent grave
  • "les gens sont gentils": Das Adjektiv trägt ein Plural-s
  • Satzstellung bei "... et nous avons à la faveur de l'économie aigue et la bonne politique und bonne vie" ist falsch. Es soll wohl bedeuten "... wir haben aufgrund der starken Wirtschaft und der guten Politik ein gutes Leben". Hier müsste das direkte Objekt "une bonne vie" zuerst stehen und danach die Begründung, also "... nous avons une bonne vie a cause de ..."
  • "aigue" heißt wohl "spitz", aber wenn du "Spitzenwirtschaft" meinst, ist das bestimmt die falsche Übersetzung ins Französische.
  • "bonne politique" - vielleicht gibt es noch ein spezielleres Adjektiv als bon/bonne
  • Souvent, les ètrangers pensent (Verb im Plural), que les Allemands aiment surtout leur boulot (Boulot ist ein Jargonwort für Arbeit).
  • "bière" mit accent grave
  • "de le Goethe institut": Wenn man de und le zusammenzieht, kommt "du" heraus. In diesem Fall jedoch würde ich den Begriff umstellen, also "de l'institut Goethe"
  • Satzstellung: A mon avis, Tokio Hotel est ...
  • "le groupe" ist ein maskulines Nomen
  • "contribution" statt "contributation"
  • "elle empreint l'histoire de l'Allemagne": Was meinst du damit? Etwa "sie prägt...". Suche bitte einen passenderen Ausdruck.
  • "préjudgés": Hier ist dir Französisch und Englisch durcheinandergekommen. Prüfe bitte die Rechtschreibung (schaue "Vorurteil" im Wörterbuch nach)
  • Lederhose: Leder heißt cuir und nicht cruir.
  • Der Satz "c'affiche l'Allemagnes préférable " ist unverständlich. Meinst du damit, Deutschland wird vorteilhaft dargestellt? Bedenke auf jeden Fall, dass Adverbien im Französischen im Gegensatz zu Adjektiven noch die Endung "-ment" tragen.
  • "poètes" mit accent grave
  • "des scientifique": Wissenschaftler im Plural heißen "des scientistes". "scientifique ist nur das Adjektiv.
  • "est représenté" (Partizip Perfekt und nicht Infinitiv)

Bitte entschuldige, dass ich nicht weiss, wie ich auf meiner Tastatur e mit Doppelpunkt darauf und die Cedille (Häkchen unter dem c) schreiben kann.

Vous présentez l’Allemagne à un Français qui ne connaît pas bien l’Allemagne. L’Allemagne, c’est pour moi mon berceau. J’aime bien l’Allemagne, parce que le paysage est très beau, les gens sont gentil et nous avons à côté de l’économie remarquable et la bonne politique une bonne vie. Souvent des étrangers pensent, que les Allemands vivent pour leur boulot, qu'ils sont de l’extrême droite et qu'ils boivent beaucoup de bière. Je ne suis pas d’accord,sauf avec le faite, que les allemands boivent beaucoup de bière. Sur l’affichee du Goethe institut on peut voir par exemple “Tokio Hotel”. Tokio Hotel est à mon avis une groupe de musique plutôt mauvaise. Je pense un groupe de musique comme „Die Ärzte“, „Herbert Grönemeyer“ ou „Böhse Onkelz“ sont meilleurs. en plus l’affiche montre „Anne Frank“. Il me semble que c’est une bonne contribution, parce qu’elle marque l’histoire de l’Allemagne. Je ne suis pas d’accord avec les préjugés de la Bavière. Ils mangent seulement du boudin blanc et ils aiment porter le pantalon en cuir. Mais sur le poster on voit encore les bardas qu’ils affichent l’Allemagne trés bons (SInn unverständlich). Par exemple le poster montre des attractions touristiques, des politiciens et bien sûr la technique moderne. Ç‘affiche l’Allemagne préférable ???. En outre j’ai vu beaucoup de poètes et de scientifiques. C’est aussi un bonne qualité (was ist in gter Qualität?). En résuméeon peut dire que l’Allemagne n' est pas mal représenté! (was immer du damit sagen willst)

übrigens; deine accents waren durchgehend falsch

Was möchtest Du wissen?