Könnte bitte jemand mein Motivationsschreiben Probelesen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist kein Motivationsschreiben, 

sondern ein mehr oder weniger halbes Anschreiben.. und irgendwie auch nicht.. 

XpressMak123 21.02.2017, 13:22

Ist das so besser? Lebenslauf etc. werden natürlich beigelegt. Das Anschreiben sollte doch per Definition kurz und prägnant sein? Könntest du mir bitte sagen, was ich anders machen soll?

Sehr geehrte Damen und Herren,

Auf der Website der xxx AG bin ich unter den Stellenausschreiben auf die Stelle als Teilzeitverkäufer (50%) in Worb gestossen. Ich möchte mich hiermit bei Ihnen um diese Stelle bewerben.

Dank mehrjähriger Erfahrung als ehrenamtlicher Barkeeper in einem Kulturlokal, sammelte ich erste Erfahrungen im Verkauf. Die soziale Kompetenz konnte ich, während des Arbeitens als Dialoger für diverse Spendenorganisationen, ausprägen. Office Programme und Datenbankverwaltung sind für mich kein Problem, was mich für das Arbeiten an der Kasse wie auch für die Vewaltung des Warenbestands befähigen sollte.

Die xxx AG überzeugt mich durch das ansprechende Arbeitsumfeld (wie es mir beim Einkaufen auffällt) und als Privatkunde durch die fairen Preise.

Da ich seit längerem nicht mehr auf dem Arbeitsmarkt aktiv war, ist für mich die Stelle zu 50% als Wiedereinstieg besonders attraktiv.

Mit meiner schnellen Auffassungsgabe, gezielten und exakten Arbeitsweise und Freude am Umgang mit Menschen, bin ich für diese Stelle bestens geeignet.

Es freut mich, von Ihnen zu hören.

Freundliche Grüsse

0
DracoSodalis 21.02.2017, 13:35

verwechsel Anschreiben nicht mit Motivationsschreiben Anschreiben ist nur ein postalischer Begleitbrief für Deine Bewerbungsmappe, das salopp nur sagt: Hallo hier bin ich, ich möchte für dich arbeiten, deshalb sende ich dir meine Bewerbungsmappe. Nicht mehr und nicht weniger die Bewerbungsmsppe besteht aus: Lebenslauf, Motivationsschreiben, Zeugnisse. Motivationsschreiben - hier geht es ins eingemachte - Warum in dieser Firma - Warum dieser job - warum sollte er dich einstellen - was erwartest du von dem arbeitgeber - was erwartest du von dieser Ausbildung - wo siehst du dich in 5 oder 10 jahren in dieser Firma - was bietest du ihnen

1
DracoSodalis 21.02.2017, 13:49

das ist ein normales Anschreiben.. da stellt mam sich nur kurz vor.. der rest steht alles im Lebenslauf. das Anschreiben ist keine Wiederholung des Lebenslaufs.. das Motivationsschreiben ist quasi der grosse Bruder,die fortführung vom Anschreiben, da geht es ins Detail, während im Anschreiben.. kurz und knapp mit 2-3 Sätzen schreibt das man sich bewirbt... bei euch in der schweiz und in Österreich wird mehr ein Motivationsschreiben verlangt, als bei uns in Deutschland.

1

Nicht "es würde mich freuen", sondern "es freut mich"

Einige Sätze beginnen mit "Ich", bitte mehr Abwechslung (und "Ich" mitten im Satz kleingeschrieben)

...als Genossenschaft und als... (kein Komma vor dem "und")

Den Rest lasse ich mal die anderen korrigieren, hab den Text nur schnell überflogen, die haben dann auch noch was zu tun :-)

XpressMak123 21.02.2017, 13:01

Danke :) Und was kann ich statt "ich" schreiben? "Meine Person" wohl eher nicht ^^^

Ich habe 2 Jahre ehrenamtlich als Barkeeper in einem Kulturlokal gearbeitet, wobei Ich erste Verkaufserfahrungen gesammelt habe.

=

Während zwei Jahren ehrenamtlicher Arbeit als Barkeeper in einem Kulturlokal, habe ich erste Verkaufserfahrungen gesammelt.

Wäre das besser? :)

0
binix 21.02.2017, 13:14

ja viel besser👍🏼

1
chiuc1988 21.02.2017, 13:27
@binix

Oder mit der Örtlichkeit anfangen: In einem Kulturlokal habe ich...

0
XpressMak123 21.02.2017, 13:36
@chiuc1988

In einem Kulturlokal habe ich während zwei Jahren ehrenamtlicher Arbeit als Barkeeper erste Verkaufserfahrungen gesammelt.

1

Hier mit Absätzen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Auf der Website der SoUndSo AG bin ich unter den Stellenausschreiben auf die Stelle als Teilzeitverkäufer (50%) in Blubhausen gestossen. Ich möchte mich hiermit bei Ihnen um diese Stelle bewerben.

Ich habe 2 Jahre ehrenamtlich als Barkeeper in einem Kulturlokal gearbeitet, wobei Ich erste Verkaufserfahrungen gesammelt habe.

Die SoUndSo AG überzeugt mich durch ihre Rechtsform als Genossenschaft, und als Privatkunde durch ihre fairen Preise.

Da ich seit längerem nicht mehr auf dem Arbeitsmarkt aktiv war, ist für mich die Stelle zu 50% als Wiedereinstieg besonders attraktiv.

Ich habe eine schnelle Auffassungsgabe, arbeite gezielt und exakt, und habe Freude am Umgang mit Menschen. Auf neuen Berufsfeldern Erfahrungen zu sammeln macht mir Spass.

Es würde mich freuen, von Ihnen zu hören.

Freundliche Grüsse

Vorname Nachname

Du fängst fast alle Sätze mit "ich" an, das ist verkehrt. Formulier sie um.

XpressMak123 21.02.2017, 13:25

So besser?

Sehr geehrte Damen und Herren,

Auf der Website der xxx AG bin ich unter den Stellenausschreiben auf die Stelle als Teilzeitverkäufer (50%) in Worb gestossen. Ich möchte mich hiermit bei Ihnen um diese Stelle bewerben.

Dank mehrjähriger Erfahrung als ehrenamtlicher Barkeeper in einem Kulturlokal, sammelte ich erste Erfahrungen im Verkauf. Die soziale Kompetenz konnte ich, während des Arbeitens als Dialoger für diverse Spendenorganisationen, ausprägen. Office Programme und Datenbankverwaltung sind für mich kein Problem, was mich für das Arbeiten an der Kasse wie auch für die Vewaltung des Warenbestands befähigen sollte.

Die xxx AG überzeugt mich durch das ansprechende Arbeitsumfeld (wie es mir beim Einkaufen auffällt) und als Privatkunde durch die fairen Preise.

Da ich seit längerem nicht mehr auf dem Arbeitsmarkt aktiv war, ist für mich die Stelle zu 50% als Wiedereinstieg besonders attraktiv.

Mit meiner schnellen Auffassungsgabe, gezielten und exakten Arbeitsweise und Freude am Umgang mit Menschen, bin ich für diese Stelle bestens geeignet.

Es freut mich, von Ihnen zu hören.

Freundliche Grüsse

0

Viele Rechtschreibfehler und seit wann ist eine AG eine Genossenschaft?

XpressMak123 21.02.2017, 12:59

Ups... Da hatte ich ein Blackout, hatte Arbeitsgenossenschaft im Kopf. Sie ist ein Tochterunternehmen einer grösseren Genossenschaft, zählt das auch?

0

Was möchtest Du wissen?