Könnte bitte jemand bei diesem Arbeitsblatt behilflich sein? Also jemand der begabt in Physik etc. ist?

...komplette Frage anzeigen Das ist das Arbeitsblatt - (Mathe, Physik)

3 Antworten

Definition : Die Geschwindigkeit ist der zurückgelegte Weg pro Zeiteinheit.

Formel V=S/t ergibt S=V* t

Funktionsgleichungen

1. S1(t)= V1 * t + So zum Zeitpunkt t=0 ist S1(0)=So= - 200

also S1(t)= V1 *t - 200

2. S2(t)=  - v2 * t+ 400 hier ist bei t=0 So=400

minus V2 *t weil mit fortlaufender Zeit t So weniger wird.

Treffpunkt bei S1(t)=S2(t)

v1 *t - 200= - V2 *t +400 ergibt V1 *t + V2 *t= 400 + 200

t=600( 15 +25)=15 s also Treffen nach 15 Sekunden

Treffpunkt S1(15) = 15 * 15 - 200=25 m also bei x=25 m

Hieraus ergibt sich,das V1 schon am Haus vorbei ist,wenn sie sich treffen

S1(t)=0=v1 * t -200 ergibt t=200/15=13 1/3 Sekunden und V1 ist am Haus

S2(13 1/3)= - V2 * t + 400 =  - 25 * 131/3 + 400=66 2/3 m

passsiert V1 das Haus,so ist V2 bei x= 66 2/3 m

HINWEIS : S(t)= V *t +Vo hier muss man immer prüfen ,ob S(t) mit fortlaufender Zeit t größer oder kleiner Vo wird.

S(t)=  - V *t +So S(t) wird mit fortlaufender Zeit t kleiner als So

S(t)=V *t + So hier wird S(t) mit fortlaufender Zeit t größer als So

a)
x1(t) = -200 + 15t
x2(t) = 400 - 25t

b)
-200 + 15t = 400 - 25t
40t = 600
Treffzeit t=15 s
Treffpunkt x1(15) = 25m

c)
x1(10) = -50, x2(30) = 50
x1(30) = 250, Abstand = 200m

d)
-200+15t= 0, -> t~13.3
x2(13.3)

Die Aufgabe 2) solltest Du jetzt selbst schaffen.

c) muss heissen

x1(10)=-50, x2(10) =150

x1(30)=250, x2(30) =-350

Abstand bei t=30 also 500 m.

0

Wenn du deine Versuche postest, kann man dir sicher mit Tipps und Verbesserungen weiterhelfen. Sich selbst als Niete abzustempeln und jemanden anders die Hausaufgaben machen zu lassen, hilft dir nicht dabei besser zu werden!

Ich will damit nicht sagen, du solltest die Hausaufgaben selbst machen, will dir gern helfen, aber nicht durch Posten einer kompletten Lösung (das ist keine Hilfe) sondern durch Tipps und Verbesserungsvorschläge.

Was möchtest Du wissen?