Könnte Armin Laschet doch noch Kanzler werden?

Das Ergebnis basiert auf 29 Abstimmungen

Ja, warum nicht 34%
Andere Antwort 28%
Es wäre nicht Wählerwille - bin dagegen 21%
Auf keinen Fall, er ist zurückgetreten 10%
Kann schon sein 3%
Ja aber.... 3%
Weiß nicht 0%

16 Antworten

Es wäre nicht Wählerwille - bin dagegen

beim aktuellen Zustand der Union ist das eine doch eher theoretische Option.

Interessanter sind doch eher Fragen beim Blick nach vorn -- kann ein Grower schon nächstes Frühjahr robuste Sorten für den Garten ganz offiziell beim Dehner kaufen. Denn die 16 Jahre Ignoranz und Stillstand sind hoffentlich bald vorbei.

Jetzt kommt also "Fortschritt", oder doch nur weitere Verschuldung ?

0
@Huflattich

Gesundheit, Rente, Verkehr, Energie, Digitalisierung, Zuwanderung, Holzboot reparieren -- nenne mir doch nur ein Thema, wo die CDU irgendetwas ansatzweise wenigstens versucht hat richtig zu machen. Statt nur in die eigene Tasche zu stopfen ("ja wieso, 100k 'Beratungshonorar' sind doch ganz normal als gewählter Volksvertrerter").

0
@freejack75
Holzboot reparieren 

Das haben sie auch wenigstens nicht angegangen finde ich gut so das kann man denen dann auch nicht vorwerfen. :D

0
@Huflattich

von wegen -- ist inzwischen sogar noch fertig geworden:

https://www.ndr.de/geschichte/schiffe/Gorch-Fock-Sanierungsdrama-nimmt-glueckliches-Ende,gorchfock16.html

Legendär halt auch die auf Steuerzahlerkosten einkauften Berater, die dabei helfen sollen, die Verschwendung von Steuergeldern dabei zu beschönigen...

Und wie immer, wenn ein CDU Politiker was an die Wand fährt, wenigstens das Tasche stopfen funktioniert dabei:
https://m.tagesspiegel.de/politik/von-der-leyen-wird-berateraffaere-nicht-los-opposition-will-kommissionschefin-vor-untersuchungs-ausschuss-laden/24597566.html

0
@Huflattich

inzwischen glücklicherweise nichts mehr -- seine Partei mit all den korrupten Versagern ist ja abgewählt...

0
@freejack75

Eigentlich nicht, zumindest hat er doch nur 1,6% Punkte hinter der SPD gelegen . verloren klar aber "abgewählt" ist für mich aber echt anders .Gibt ja sogar eine Mehrheit die wenn die Ampel nicht zustande kommt, durchaus ihn auch zum Kanzler machen könnte.

0
Andere Antwort

Grundsätzlich, also theoretisch kann Armin Laschet trotz der Wahl-Niederlage Kanzler werden. Denn: Kanzler wird derjenige, der eine Mehrheit im Bundestag hinter sich bringt.

Diese Opition wäre denkbar, wenn die Ampel nicht zustande kommen würde und sich die beiden kleinen mit der CDU auf Jamaika verständigen.

Nur, hierbei hat Theorie so wenig mit einer realen Möglichkeit zu tun, dass man diese Option eigentschlich schon aussschließen kann..

Andere Antwort

Er trat ja nur aus seinen Parteiämtern zurück.

Könnte mir aber vorstellen, dass bei einem Scheitern der Ampel er jedenfalls nicht Kanzler würde.

Die CDU ist blamiert genug, das wäre dann politischer Selbstmord und kein Neuanfang.

Auf keinen Fall, er ist zurückgetreten

Er ist zwar nicht definitiv zurückgetreten aber hat trotzdem keine Chance mehr Kanzler zu werden.

Andere Antwort

Wenn es gegen Olaf ein Misstrauensvotum geben wird,ist er am Start.

Aber nur als Fraktionsvorsitzender und das ist zur Zeit immer noch Ralph Brinkhaus.

1

Was möchtest Du wissen?