Könnt ihr uns die Lösung für die Aufgabe sagen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ihr benötigt folgenden Satz:

Ist ein Vieleck F ähnlich zu einem zweiten Vieleck G und entsteht G aus F durch Vergrößern bzw. Verkleinern mit dem Ähnlichkeitsfaktor k, so ist der Flächeninhalt Ag des Vielecks G genau k ² mal so groß wie der Flächeninhalt des Vielecks Af:
Ag = k ² * Af

Der obige Satz gilt interessanterweise für alle einander ähnlichen Vielecke, nicht etwa nur für Dreiecke, Quadrate und Rechtecke.
Löst man obige Formel nach k auf, erhält man:

k = Wurzel ( Ag / Af )

Daher:

a) k = Wurzel ( 144 / 81 ) = 12 / 9 = 4 / 3

b) und c) schafft ihr nun sicher selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst der Verhältnis der Länge der Seiten berechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach die Zwei flächen durcheinander teilen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Larrel
19.10.2012, 16:29

muss man nicht die WUrzel ziehen

0
Kommentar von Larrel
19.10.2012, 16:29

muss man nicht die WUrzel ziehen

0
Kommentar von Larrel
19.10.2012, 16:29

muss man nicht die WUrzel ziehen

0
Kommentar von Birne56
19.10.2012, 16:35

Nein!

0

Was möchtest Du wissen?