Könnt ihr Pc zusammenstellen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also Hi erstmal. Würde dir als GamerPc mit dem niedrigen Budget eine gebrauchte Grafikkarte empfehlen! CPU : I5-6400 (170€) MOBO: Asrock B150m Pro4s(67€) CPU FAN: EKL Ben Nevis (21€) RAM: 8GB DDR4-2133Mhz Single kit (33€) GPU :Neu>Geforce gtx 9604Gb (180€) Gebraucht (ersteigern bitte) >geforce gtx 7803Gb (Hab ich selbst kann alles auf ultra spielen betreibe auch Grafikintesives 3D Rendering) (max 140€ersteigern) PSU: EVGA 500B 500W Netzteil (47€) HDD: Seagate Desktop HDD 1000GB (43€) SSD(Kein Muss aber empfohlen): Adata 120Gb (36€) Case irgendwas was dir gefällt unter 40€ muss aber einen cpu kühler bis 160mm unterstützen! Das kannst du auf der Herstellerseite nachlesen DVD Laufwer für 10€ Mit gebrauchter Graka ca. 600 € würde ich dir wirklich empfehlen ähnlich läufts bei mir auch und das is Top! :) Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Tag,

also erstmal ist ein Budget von 500-600€ schon sehr wenig für einen PC es sei denn du möchtest lediglich einen Arbeits-Computer, solltest du aber einen PC zum Zocken wollen, dann sind 600€ doch recht wenig. Also wenn du einen PC zum Zocken willst, dann solltest du definitiv bis Weihnachten warten.

Mfg Crytoxx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist aber für 500-600€ kein guter Gaming-PC. Habe mir erst einen zusammengestellt. Der kostete aber gleich mal 2700€ Und da geht dann wirklich jedes Spiel und auch in den besten Grafikeinstellungen. Ich würde sagen, du solltest minimum 800€-1000 ausgeben. Sonst bist du bald unzufrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann warte bis Weihnachten.

Zumal ist das Betriebsystem Teuer und zum anderen ist Intel auch sehr teuer. Und wenn du nicht dazu schreibst, was du mit den PC machen willst kann man dir auch kein zusammenstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ilcan01
09.08.2016, 14:21

Zocken... :(

0
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hydroxo
09.08.2016, 14:52

Den Kühler für den Prozessor und das Mainboard :P
Und evtl. ein DVD Laufwerk. :D

0

Schau einfach bei chip, PC-Welt oder ähnlichen Seiten nach; dort gibt es immer aktuelle Empfehlungen.
Oder gib diese Frage in einer Suchmaschine ein. - Oder kauf dir einen gebrauchten (Leasingrückläufer) PC; allerdings bei einer Firma und nicht privat über die Bucht.
Bei einer Firma heißt, es gibt einige Firmen die PCs von z.B. Architekten oder Konstruktionsbüros usw. wieder aufbereiten, reinigen und überprüfen um diese dann wieder zu verkaufen. Vorteil: professionelle Hardware und sehr gute Komponenten statt dem Massenschrott vom Elektromarkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niusgf
09.08.2016, 15:01

diese Leasingrückläufer sind dann auch immer mit einer "richtigen" Win7 Prof.-Version - und wenn man mit einem "Ex-Architekten-PC" nicht zocken kann, weiß ich's auch nicht...   ;)

0

Was möchtest Du wissen?