Könnt ihr nachvollziehen wieso The joker gemordet hat (Arthur Fleck)?

Hast du den Film gesehen?

Naja. Ein bisschen :)

10 Antworten

Ich hab den Film noch nicht gesehen.

Für das böse Wesen eines Menschen sorgen, wie in etwa die Ernährung langfristig Krankheiten hervorrufen kann, negative Erlebnisse, meist schon aus der Kindheit. Dort werden erzieherische Grundsteine gelegt, oft ohne das Eltern überhaupt etwas davon mitbekommen. Alles weitere ergibt sich dann aus den Erlebnisse im weiteren Leben und wie man es verarbeitet. Isolierung, Ausgrenzungen, verwehrte Liebe bzw Zuneigungen, Gewalttätige Einflüsse (übrigens denke ich, auch Gewalt Spiele und Filme im Übermaß könne Psychosen auslösen, aber das ist ein anderes Thema), usw.

Die Psyche eines Menschen und wie sie sich entwickelt bzw wie daraus ein bestimmtes Handeln resultiert ist bestimmt mit das komplexeste auf der Welt, das es gibt, welches man nur bedingt mit der Wissenschaft ergründen kann.

Von daher: Klar kann man nachvollziehen, wenn jemand anfängt zu morden. Ich frag mich gerade nur, ob es in diesem Film aus der Batman Reihe überhaupt in einer angemessen Weise thematisiert wird, oder obs eher auf den Hyphe der Verehrung eines Psychopathen basiert. Schließlich will man ja Geld verdienen und keine langweilige Psycho Studie anbieten.

Wenn du einen vernünftigen Psychopathen Film sehen willst, schau dir mal "Clean, Shaven" an. Sehr subtil und eher an das spezielle Film Publikum gerichtet, als den Mainstream.

Naja, der Film macht es schon sehr gut, dass man sich irgendwie in seine Situation hineinversetzt und es aus seiner Sicht irgendwo nachvollziehen kann. Damit meine ich, dass ich zwar nicht so handeln würde, ich aber irgendwo verstehen kann wieso er das alles getan hat, weil er halt psychisch krank ist.

Woher ich das weiß:Hobby – großer Filmenthusiast

Ja, kann man nachvollziehen. Er ist Gewalt nicht abgeneigt und hat auch kein Problem zu töten. Nur wusste er das als Arthur Fleck wohl noch nicht, bzw konnte es gut unterdrücken.

Erst die ganzen Misshandlungen und negativen Erfahrungen im Leben haben dann "das Böse" aus ihm heraus gekitzelt und er wurde zum Joker.

So zumindest meine Interpretation.

So habe ich das auch Interpretiert. Er hat immer sein bestes gegeben und hat immer Hass empfangen. Seine Reaktion darauf war meiner meinung nach die einzig richtige :)

0
@SelinaMuellers

Naja in unserer Gesellschaft wäre die Reaktion wohl nicht "richtig" gewesen, aber in Gotham geht das schon klar :)

0
@SelinaMuellers

Kommt drauf an... Positiv für dich und dein Gewissen oder positiv für die Gesellschaft und dein Umfeld?

0
@Walterweissnet

Ich sage dir was meine meinung ist, die einzig richtige meinung.

Ich denke wenigstens Logisch. Wenn es darum geht das problem zu lösen ist Morden die beste lösung. Also in the jokers situation.

0
@blacksheepkills

Positiv für mich. Wenn ich in soeiner Situation wäre würde ich auch morden. Es würde mein Problem lösen und mit ein wenig Glück werde ich nicht Gebusted.

0
@SelinaMuellers

Du würdest also dann auch (wie der Joker) Leute morden, die dich vielleicht nur mal schief angeschaut haben oder dir keinen guten Tag gewünscht haben? Ich sehe jetzt absichtlich mal über den Film hinaus und beschreibe Joker so auch in seinem weiterem Verlauf...

Das wäre schon strange... Rache an Personen, die dir Schaden zugefügt haben könnte ich noch verstehen, aber wahllos morden...?

0
@blacksheepkills

Oh. Er mordet wahllos? Soweit habe ich den Film nicht gesehen..

Er hat seine Mutter wegen den Missbrauch getötet - hätte ich auch getan

Er hat die Leute im zug Getötet - Hätte ich vielleicht getan

Er hat seinen Mobber getötet (der dicke der mitm kleinen in seine wohnung kam) - hätte ich auch getan

Er hat Murray franklin getötet - ich hätte das vielleicht getan

Edit: oh habs nicht gelesen

Also wenn ich sehr sadistisch wäre und ein Team hätte würde ich auch wahllos morden, aber ich würde es so machen das die Einbürger nur gewinnen können wenn sie zusammenhalten. Sozusagen würde ich dann der Joker sein der die Gesellschaft testen will^^

0
@SelinaMuellers

🤔 hat seine Mutter ihn missbraucht?

Die Männer im Zug - du wärst dem dritten auch nachgegangen und hättest ihn 'gerichtet'?

Hast du sonst auch deine Mobber getötet?

Murray - du tötest Leute sobald du erkennst dass die ein Arsch sind? Wieviele Menschen tötest du in der Woche?

Der Joker will seinen Spaß, wie die Kids, die ihm das Schild klauen - bist du auch so drauf? Bist du auch ein Arsch? Wann killst du dich?

0
@Walterweissnet

Also killen möchte ich mich nicht, aber wenn ich es tue dann reiße ich noch ein paar Kindergartenkinder mit in den Tod

0

Es ist nie richtig zu morden.

Manchmal kann man es erklären, aber niemals rechtfertigen.

sehr gut formuliert

0

Ich finde nicht, dass es nachvollziehbar ist. Also zumindest hätte ich es nicht getan.

Dass er gemordet hat, ist aber nachvollziehbar, da er irre ist.

Woher ich das weiß:Hobby – viele Filme/Serien geschaut, Cineast, kenne mich aus

Ja aber er wurde ja Irre gemacht. Deswegen find ich es Nachvollziehbar, wäre ich in seiner Situation würde ich denke ich genauso handeln

0
@SelinaMuellers

Man muss schon vorher etwas irre sein, um sich dann so zu entwickeln.

Andernfalls gebe es in unserer Welt Millionen solcher Leute.

0
@Phoenix686

Es gibt 35 Millionen psychopathen. Und ca 50-200 Millionen soziopathen.

Und so 500 Millionen bis 1mrd menschen die zum Soziopath mutieren können

0
@Phoenix686

Ich habe gelesen das es über 30 Millionen psychopathen gibt.

Und ich habe gelesen das 30-40% der Europäer soziopathische gene haben.

0
@NillSxH

Ja weiß ich. Arthur Fleck ist ein Schizophrener depressiver soziopath

0
@SelinaMuellers

der joker ist nicht depresiv - impulsiv würd besser passen

Und er ist auch nicht schizophren - er ist ziemlich klar im kopf - er will das ganze ja er will aufmerksamkeit und chaos mehr will er nicht

Besonders das gefährlichste an ihm ist das du nicht weiß was er vor hat weil er nicht wirklich ein ziel verfolgt

Er ist ja eigentlich nur ein mensch aber trotzdem einer dee gefährlichsten schurken im dc universum

0
@NillSxH

Ich rede von Arthur.

Er hat Schizophrenie weil er sich vieles im Film einbildet.

Depressiv ist er auch weil es ihm schlecht geht deswegen sag ich mal depressiv

0
@SelinaMuellers

Wie gesagt du weißt nicht ob die storr, echt ist - der joker will immer mitleid erregen

Du weißt nicht ob er arthur oder jack oder so heißt

Das ist ja das ding beim joker- nicht mal harley weiß wer er wirklich ist

Und er ist nicht schizophren oder depresiv - er tut nur so

0

Was möchtest Du wissen?