Könnt ihr mit Bitte ein paar Beispiele nennen wo wir alle im Alltag mit Stress ausgesetzt sind?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Im Straßenverkehr, beim Einkaufen, auf dem Amt, in der Schule, im Beruf, am Flughafen, bei Lärm, im Supermarkt, ...

Hi.

Stress ist eine Reaktion auf bestimmte Reize, die eine Anforderung an ein Individuum stellen. Je ungewohnter und herausfordernder die Situation, desto größer ist der

Stress (das kann man allerdings nicht pauschalisieren, da jeder Mensch individuell

auf bestimmte Reize reagiert). Um konkreter auf deine Frage einzugehen. Fast

jede Alltagssituation stellt eine Forderung an uns Menschen. Insofern ist dies

eine Stresssituation. Ob wir diese nun als besonders "stressig" wahrnehmen, ist

von vielen Dingen abhängig (Umfeld, eigenes Befinden, psychische Verfassung,

Erfahrungsschatz mit diesen Situationen etc.) Für den einen ist einkaufen gehen

extrem stressig; für einen anderen stellt Auto fahren in der belebten Innenstadt

eine Stresssituation dar. Gespräche mit dem Vorgesetzten, Prüfung an der Uni/Schule,

Streit mit Freundin/Freund; all das sind Dinge im Alltag, die uns unter Stress setzen.

auf dem Weg zur Arbeit, ein bisschen spät dran und irgendeine Schnarchnase vor dir meint mit 30km/h über die Strasse kriechen zu müssen

Schule und Beruf, im Strassenverkehr und vielleicht auch als Mutter und Hausfrau

die S-Bahn, wenn die BVG streikt.. grrr..

U-bahn erwischen

in der schule die ganze zeit

klassenarbeit, unfall, zeitdruck

Was möchtest Du wissen?