Könnt ihr mir was über elektro Zigaretten erklären?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist ein guter Entschluss, auf die E-Zigarette umzusteigen. :)

In Deutschland werden die E-Zigaretten verteufelt, obwohl eine englische Studie zum Ergebnis kam, dass die E-Zigarette zu 95 % weniger schädlich ist als die Tabakzigaretten.

Dazu mal viel Lesenwertes:

http://blog.rursus.de/

Vergleichbar ist es nicht mit Tabakzigaretten, es ist aber viel abwechslungreicher. Du hast eine Riesenauswahl an Aromen, sozusagen gibt es alles von Anis bis Zimt. Die meisten sind aber von Tabakaromen entäuscht, weil die NIE so schmecken können wie verbrannter Tabak (Es wird ja nichts verbrannt).

Der Verbrauch kann nicht so pauschal angegeben werden. Es liegt an der E-Zigarette und den Einstellungen, die vorgenommen werden können. Je mehr Dampf, desto mehr Verbrauch.

Mal ein Anhaltspunkt: Ich war fast vierzig Jahre lang Raucher mit etwa 25 Zigaretten täglich. Ich dampfe jetzt seit über einem Jahr und brauche aktuell ca. 4 ml Liquid mit 6 mg Nikotin täglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich , alles was man außer Luft einatmet kann nicht gesund sein.

Eine Zigarette enthält mehr als 4000 Schadstoffe 

Eine E zigarette maximal 4

Propylenglykol, Vegetable Glyzerin , Aroma ,Wasser , alles Stoffe die seit Jahrzehnten in der Lebensmittel und Getränkeindustrie zugelassen sind

Einzig Nikotin , sollte es enthalten sein ist Gift 

Eimal Ageschaft , rechnet sich einen E- zigarette mit der Zeit , Du sparst etwa 30 - 40 % 

Kauf Dir kein Liquid mit Tabakgeschmack , das wird enttäuschen.

Bitte schau hier :

https://www.gutefrage.net/frage/gute-aufladbare-e-zigarette

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lobster3221 14.06.2016, 18:05

Kann auch so nicht mehr an Nikotin ran

0

Der Rauch der E-Zigarette ist im Gegensatz von Zigaretten Luft, es ist wirklich sehr sagen wir 'angenehm'.

Es ist noch nicht bewiesen, ob es ganz unschädlich ist, aber weniger schädlich als Zigaretten schon. 

Die Dosis schwankt, da in den Liquids (Das was verdampft.) unterschiedlich Nikotin enthalten ist. Man kann sich das auch selber mischen. Du musst selber wissen, wie es für dich am besten ist.

Dann noch ein Kauftipp, geh um Gottes Willen nicht zu z.B. Kaufland und kauf dir dort eine E-Zigarette, man merkt wirklich den Unterschied zwischen guten und schlechten 'Vaporizer', nicht nur im Rauch sondern auch von der Pflege her, Langlebigkeit und so weiter. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die ganzen letzten Fragen kann ich dir leider nicht beantworten, jedoch kann ich dir sagen, dass es deutlich weniger schädlich ist wie "echte" Zigaretten. Sind dann halt nur 1,2 Giftstoffe drin, anstatt 200.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?