Könnt ihr mir tipps geben zum abnehmen pls?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nun, schreibe ich mal meine eigene Erfahrung. Also, so habe ich paar Kilos verloren und hoffe auch, dass es dir einigermaßen hilft.

Bei der Ernährung habe ich so gut wie vollkommen Döner, Pizza, Pommes usw. weg gelassen. Schokolade habe ich leider nicht geschafft, aber du würdest so sicher mehr Erfolg haben. Einmal in ca. 2 Monaten habe ich mir ein Ausnahmetag erlaubt, wo ich doch mal ne Pizza, oder so gegessen habe, da es sonst bei mir zu oft zu Fressanfällen kam.

Als nächstes kommt Sport hinzu. Ich habe in der Woche 3-4x Sport gemacht (war eine Stunde lang am Crosstrainer, oder joggen). Entscheide dich einfach für eine Sportart, die dir gefällt. Sport ist ja nicht nur für's abnehmen gut, sondern auch für die allgemeine Gesundheit.

Ansonsten war ich wenigstens eine halbe Stunde täglich am spazieren. Was du definitiv nicht darfst: hungern. Das tut niemandem gut. Vielleicht hat man anfangs Erfolg beim abnehmen, aber dafür bringt's viel zu viele Folgen mit sich. Sorry für die späte Antwort und bei Fragen, oder so, kannst du mir ruhig schreiben :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rania22
26.02.2016, 15:56

Dankeschöön:)

1

Hallo rania,
Ich versuche Dir meiner Meinung nach die besten und wichtigstes Tipps zu geben, die du beim Abnehmen umbedingend beherzigen solltest...
Mein erster uns wichtigster Tipp an dich:
- Beginne zu kochen.
Der einzige Weg, deine Nahrung und damit die Fette die in deinen Körper gelangen wirklich zu kontrollieren ist es, selbst zu kochen. Obwohl fast jedes Restaurant heutzutage gesündere Optionen anbietet, kannst du niemals sicher sein, was in dem Salatdressing enthalten ist oder welches Öl für das Gemüse verwendet wurde. Du bist besser beraten, wenn du alles, was du isst selbst kochst – außerdem auch günstiger!
- notiere was du isst!
Falls dein Ziel wirklich das Abnehmen ist, wirst du um diesen Abnehmtipp nicht vorbei kommen. Bestenfalls erstellst du dir einen personalisierten Ernährungsplan. Frage die Community - mich oder besuche meine Seite wenn du dir deinen eigenen Plan erstellen möchtest.
- versuche 2-3x wöchentlich Sport zu treiben.
Gehe Laufen, Radfahren, schwimmen oder ins Fitnesstudio - eine bessere Hilfe um abzunehmen findest du nicht!
Du solltest beim Abnehmen aufjedenfall darauf achten, dass du nach einem bestimmten Ernährungsplan arbeitest. Achte neben der Kalorienzufuhr auch darauf, dass dir Mahlzeiten zu dir passen damit du den Spaß am abnehmen nicht verlierst.
Versuche auch nur noch Wasser zu trinken.. Es mag zwar Anfang schwer zu sei, auf das süße zu verzichten, aber es wird nichts effektiveres zum abnehmen für deinen Körper geben.
Falls es nicht klappt, gieß doch mal eine Blume in deinem Haus 4 Wochen lang mit Cola-Light und eine 4 Wochen lang mit Wasser. Dann siehst du, was ein Lebewesen wirklich Besuch! ;-)
Für ausführlichere Abnehmtipps kannst du mich gerne nochmal privat kontaktieren oder meine Seite besuchen.

Ich hoffe, dass ich dir mit meinen grundlegenden Tipps ein wenig helfen konnte.. Wenn du diese einhältst und nach einem
Plan arbeitest, wirst du mit Sicherheit auch abnehmen ;-)
Lieben Gruß und viel Erfolg wünsche ich dir!:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rania22
26.02.2016, 15:55

Dankeschöön:)

0

Es hilft auch mal am Tag eine Tasse grünen Tee zu trinken :) muss nicht jeden Tag sein, aber schon alle zwei Tage. Und sonst, wie gesagt, ist die Ernährung wichtig und vor allem Sport. Abhungern bringt nichts!!! Damit schadest du nur deinem Körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3er Kombi: Sport + Ernährung + Erholung = Gesunde und schlanke Figur

Achte darauf zu geregelten Zeiten zu essen und möglichst nicht oder nur wenig zu naschen. Versuche möglichst immer Gemüse und Obst zu deinen Mahlzeiten mit ein zu beziehen. Ansonsten viel Fisch und eher wenig Kohlenhydrate. Da wirst du dich ein wenig einlesen müssen. Nun Thema Sport; 4-5 Km Jogging pro Tag oder zumindest jeden zweiten, wäre eine Prima Kombi für deine Ernährung. Noch besser wäre es, wenn du im Fitnessstudio ein Splittraining bestehend aus Kardio und gezieltem Krafttraining machen würdest. Das regt deinen Stoffwechsel ungemein an :-)

Aber übertreibe es auch nicht. 2-3 Tage Pause in der Woche sind ebenfalls entscheident für ein reguläres System im Körper. Du bist schließlich keine Maschine.

Ich hoffe ich konnte dir damit ein bisschen helfen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wichtigste dabei ist einfach mal die Ernährung, schau das du alle 3 bis 4 Stunden eine kleine Mahlzeit zu dir nimmst, sollte aber dann eher was sein wie Fisch, putenfleisch oder Gemüse und dazu noch ein bisschen sport machen, so langsam anfangen mit 2 mal die Woche laufen gehen oder Radfahrern und das ganze dann ein bisschen steigern, aber geh das ganze wirklich langsam an, sonst hast du sicherlich innerhalb von kurzer zeit einen Rückfall und das ganze wird noch schlechter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alter, Größe, Gewicht? Ohne diese Informationen gibt es keine Tipps...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rania22
26.02.2016, 12:00

13 jahre
1,66m
81kg

0

Wie alt, wie groß, wie schwer bist du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rania22
26.02.2016, 11:59

13 jahre
1,66m
81kg

0

Was möchtest Du wissen?