Könnt ihr mir tipps geben wie man am besten diese Heißhunger attacken los werden kann nach dem ihr etwas gegessen habt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nun für Heißhunger gibt es zwei Gründe. Einer wäre zuwenig Volumen in der Nahrung, sprich man isst wenig in der Menge. Der andere Grund wäre Zucker, der den Insulinspiegel rasch hochsteigen lässt, Energie und Sättigung erzeugt, leider fällt dieser genauso rasch ab bei Zucker, wodurch man sich eher niedergeschlagen und wieder hungrig fühlt.

Abnehmen musst du sicherlich nicht. Du solltest dir aber gesündere Alternativen suchen zu deinen Snacks. Müsliriegel wie Corny sind nix gesundes, sondern lediglich Süßkram in anderer Verpackung. Und Bonbons sind natürlich auch nicht so der Bringer.

Sicher ist das alles hin und wieder mal ok, wenn es ausartet und du die ganzen Packungen verdrückst, dann läuft da aber was schief. Den Kram also entweder gar nicht mehr kaufen und gesunde Alternativen her. Letztlich solltest du dich von der normalen gesunden Lebensmittel ordentlich satt essen, so dass du gar keine Lust mehr auf was anderes hast.

Wie gesagt hin und wieder ist das sicher ok aber dann nehme dir nen einzelnen Riegel hin und wieder mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FligtNight
11.10.2016, 12:49

Also kann ich mir alle 3-4 Wochen etwas gönnen?

0

Du musst gesund essen nicht diese Fruchtkaugummis, das sind Stoffe drinnen, die noch mehr Appetit machen. Besser du isst anstatt der Fruchtgummis, echtes Obst. Dann bekommst du die Heißhunger Attacken in den Griff.

 Denn in den Fruchtgummis sind Zucker oder Süßstoffe drinnen, die den Appetit anregen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FligtNight
11.10.2016, 06:50

Obst nehme ich mir auch immer mit zur arbeitet jetzt mache ich alle 4 Wochen ein richtigen cheatday

0

Versuche mal weniger Zucker bzw einfache Kohlenhydrate zu dir zu nehmen. Dann schwankt dein insulinspiegel nicht mehr so stark und du bekommst keine fressanfälle, sobald der in den Keller fällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, mir ging es ähnlich wie dir habe ständig irgendwelche Diäten ausprobiert aber nix hat so richtig angeschlagen. Heißhunger Attacken können oft psychosomatisch sein.

Mir hat da ein sehr Coaching weiterhelfen können. Oftmals stecken dahinter auch Dinge aus der Vergangenheit die nicht richtig bewältigt wurden oder die einen noch immer beschäftigen. Wenn du magst kann ich dir gerne mal den Kontakt geben.

Gruß Simone

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meist ist eine zu einseitige ungesunde lebensweise schuld.So wie bei dir die aromatisierten Fruchtkau dinger die normal nicht viel mit den früchten zu tun haben und durch aromen ersetzt werden und mit zugesetzten vitaminen versehen.Auch die Müsliregel sind da nichtviel besser wenn auch in anderen bereichen wie zucker derauch in den kaubonbons reichlich steckt.

Da wundert es mich nicht dasdu heißhunger ataken bekommst.

Eine richtig ausgewogene abwechslungsreiche ernährung wäre für dich das richtige den sobald ein trott entsteht wirds gefährlich.

LG sikas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach mal Pause von Deinem Dich kränkelnden Leben. Such Dir einen persönlichen Sinn, der Dich glücklich macht. Sei für Dich und einen Umkreis da, der Dich ausfüllt. Ziehe alles ab, was nicht zum Leben dient. Lebe halt. Hör auf zu erleben. Mache keine Arbeit, nur Tätigkeiten, die Dich ausfüllen. Raus aus der Parallelexistenz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe mal gehört, dass wenn du ein Taschenduft mit Pfefferminzduft einträufelst und immer wieder frann riechst sollte das helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?