Könnt ihr mir Skyrim/Dark Souls 3 empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Über Dark Souls kann ich nichts sagen, da ich dieses Spiel bisher noch nicht gespielt habe.

Aber Skyrim ist ein sehr schönes Spiel. Man sieht diesem Spiel natürlich an das es nicht aus diesem Jahr stammt, aber mit den richtigen Mods kann man da schon echt was aufmotzen. Die Hauptquest ist eher so lala, aber es gibt eine ganze menge interessanter Nebenaufgaben  und Questreihen bei denen du verschiedenen Gilden beitreten kannst. 

Das Skillsystem besteht quasi aus Learning-by-doing, also je öfter du einen Skill benutzt, desto weiter kannst du diesen auch ausbauen. Die Map ist riesig und lädt zum erkunden ein. 

Von den Erweiterungen die bei der Remastered Edition dabei sind, gefällt mir am meisten der Dragonborn DLC. Dieser DLC ermöglicht es dir, auf einer völlig neuen Insel gegen das erste Drachenblut anzutreten. Meiner Meinung nach, hätte das die Hauptquest sein sollen, da dieser DLC die Hauptquest völlig in den Schatten stellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dark Souls ist nicht wirklich mit Witcher gleichzusetzen. Daher würde ich auf jeden Fall Skyrim empfehlen. Ansonsten kann ich noch Gothic 3 empfehlen, was schon deutlich älter ist, aber eine schöne Atmosphäre hat. Wahlweise auch Risen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ganz klar darksouls3!!! das beste spiel aller zeiten!!! okay damit lehne ich mich sicherlich weit aus dem fenster aber sagen wir mal so es ist meine objektive meinung ;).

ich habe alle spiele gespielt nur darksouls konnte mich 1000sende ja wirklich 1000sende stunden in seinen bann ziehen. was das spiel so unschlagbarmacht ist einfach die enorme vielfalt seinen charachter/build zu kreieren. allein in darksouls3 habe ich mich 8 oder 9 builds gemacht alle mit verschiedenen ausrichtungen tank/dex-build/mage etc etc etc. das spiel hat ein online coop/pvp system was ich mit der zeit lieben gelernt habe. es gibt nichts besseres wenn ein build zig kämpfe hintereinander gewinnt und seine gegner einfach alt aussehen lässt.

story ist ein bisschen farig, da muss man sich selber schon eniges zusammenreimen aber das hat mich nie gestört. wenn du es in darksouls3 weit bringen willst bedeutet das auch regelmäßig die darksouls3wiki zu durchforsten. sich informieren was für waffen welche upgrades etc was passt zu meine build damit hinterher kein einziges level verschenkt wird!

in diesem sinne praisethesun!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab allee spiele davon gespielt aber bevorzuge letztendlich Dark Souls. Ich finde das Kampfsystem und die spieltiefe einfach unschlagbar. Hand aufs Herz, keine Story kommt an tue witcher ran. Dark Souls allerdings lässt einen mehr rätseln und reinfiebern, man kann sich fast seine eigens Story im Kopf zurechtlegen und alles mögliche entdecken und interpretieren. Das fehlt mir bei skyrim. Ich liebe skyrim nichtsdestotrotz. Allerdings ist das Kampfsystem etwas naja ... halt aber fürs Person.Dark Souls wir's oft frustrierend, dafür hat man echte Bosse und ein Gefühl wirklich was erreicht zu haben wenn man nach Stunden einen bossbetwingt. Charakter Design ist extrem gut und meiner Meinung nach selbst besser als tue Witcher oder zumindest eher mein Typ. Das Spiel ist allerdings begrenzter und weniger ein Rollenspiel... Entscheidungen haben kaum bis garkeinen Einfluss, dafür halt mehr action

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sellic
06.07.2017, 06:36

sorry für die typisch, Handy spinnt etwas. bei mehr fragen einfach anschreiben. ich hab alle spiele und Vorgänger viele hundert Stunden gespielt und jedes der spiele ist wirklich sehr gut, ich würde beide nehmen wenn geht. bei kleinen Geld aber eher skyrim wenn oberflächlicheres spielen einen reicht wo man immer ganz gut und zügig durchkommt

0

Nimm Skyrim! Bestes Spiel! Hat ne große Welt zu erkunden und viele Missionen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?