Könnt ihr mir sagen was oersted entdeckt hat und gemeinsamkeiten und unterschiede zwischen einen dauer-elektromagneten nennen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Elektromagnetismus.

Die Nadel eines Kompasses in der Nähe eines Drahtes wackelt, wenn man den Strom ein- oder ausschaltet. Das hat Oerstedt beobachtet und näher untersucht.

Dauermagnet: behält seinen Magnetismus (solange nicht zu stark durch Schläge oder Gegenfelder belastet).

Elektromagnet: Ein- und ausschaltbar, in der Stärke regelbar, umpolbar (entscheidend für Elektromotoren). Verbraucht aber Energie (außer bei supraleitenden Spulen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?