Könnt ihr mir mal die Politischen richtungen von Donald Trump und Hillary Clinton sagen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hillary Clinton "liegt" als Demokratin ungefähr auf "Obama-Kurs"!


Donald Trump ist ein Rassist und Sexist! Dazu ein sehr impulsiver "Bauchmensch"! Er redet dem Volk nach dem Mund und wird durch den Jubel der Massen immer mutiger und derber in seinen Aussagen!

Ich glaub manchmal weiß er morgens selbst noch gar nicht, was er genau sagen wird, und was er wie entscheidet! 

Als "Macher" ist ER von seinem Geschäftsleben her gewohnt, schnell und alleine zu entscheiden, weil er damit fast immer Erfolg gehabt hat!

Gar keine guten Voraussetzungen für einen Job, bei dem ER Zugriff auf die schrecklichsten Waffen der Welt hat! Schon alleine der Umstand, dass sehr viele seiner Parteikollegen ihm nicht trauen, sich von ihm distanzieren bzw. sogar Angst vor ihm haben, sagt doch schon alles!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

US-Republikaner Paul Ryan rückt von Donald Trump ab!


Mehr als 60 prominente Vertreter der Republikaner verurteilten Trumps sexistische Sprüche scharf, unter ihnen der ehemalige Präsidentschaftskandidat John McCain und die frühere US-Außenministerin Condoleezza Rice. 

Mehr als 20 republikanische Spitzenpolitiker forderten Trump sogar auf, das Feld einen Monat vor der Wahl zu räumen. 

Dies wies der Immobilienmilliardär entschieden zurück: "Ich werde niemals aus dem Rennen aussteigen, werde niemals meine Anhänger im Stich lassen".

Quelle: http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-10/us-republikaner-donald-trump-paul-ryan-sexismus

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Finanzexperten befürchten ein Einbrechen der Börsen, sollte Trump die Wahl gewinnen, was momentan wieder sehr wahrscheinlich ist!

Denn das größte Plus für Tramp ist, dass er Hillary Clinton als Gegnerin hat! Sie ist ziemlich unbeliebt! 

Man glaubt und traut ihr nicht, weil sie immer wieder gelogen hat und weil sie dem "herrschenden" Establishment angehört!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aimeeeee
03.11.2016, 19:53

Vielen dank!

1

beide sind nicht die Besten 

Trump will die Mauer zu Mexiko ausbauen (die Mauer gibt es schon, sie ist aber nicht besonders wirkungsvoll) und er möchte solange es Terroristen gibt die Einreise von Muslime verbieten (die Muslime die im Land sind dürfen im Land bleiben, wenn sie Staatsbürger sind). Er möchte die Steuern senken und das Haushaltsdefizit mit Kürzungen bei der Grenzpolizei füllen   ( mit der Mauer erhofft er sich weniger Kriminalität durch Mexikaner, wie Menschenhandel Drogen und weiterem) , genauso wie mit einer höheren Besteuerung von Ausländischen Firmen.       Zudem verspricht er das Amerikaner wieder etwas reicher werden und da ja viele in den USA auf der Straße leben vertrauen sie ihm, schließlich ist er selber auch self-made Millionär, während die Clintons nur durch die Politik und Steuergelder reich geworden sind. 

Clinton ist sehr unbeliebt, weil viele Amerikaner nicht in ihre Politik vertrauen und das System nicht mögen. Das Problem ist, das sie seit langem schon Teil dieses System ist. Zudem haben Amerikaner angst das ihn die Freiheit genommen wird, ein gutes Beispiel ist das sie ja neue Waffengesetze will und weiteres.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aimeeeee
03.11.2016, 19:44

Wow ok . Vielen dank das du dir dafür Zeit genommen hast :)

1
Kommentar von dermitdemball
03.11.2016, 20:00

Trump will Amerika wieder "Groß" machen - GREAT AGAIN!

Wir (USA) müssen wieder mal GEWINNEN - wann haben wir das zuletzt, hat er unter anderem auch gesagt!

Zur unsicheren Lage um Nordkorea sagte er, warum statten wir Japan und Südkorea nicht mit Atomwaffen aus?

Ich glaub keiner kann und will sich vorstellen wie eine Eskalation mit Atomwaffen vor sich geht! Innerhalb von Stunden käme es da zu einer Art Weltuntergang!

Warum ist Putin Trump so zugetan? Vielleicht weil Trump aus der NATO aussteigen will! Ja das würde Putin sehr gefallen!

0

Weil er ein primitiver, dummer Großkotz ist! Hillary ist leider auch nicht gerade eine riesige Symathieträgerin.........

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?