Könnt ihr mir helfen (Liebeskummer/Fernbeziehung)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey,

eine Fernbeziehung hat nun mal genau dieses als negative Seite .. Ich führe auch eine Fernbeziehung schon seit 10 Monaten und ich werd erst in ca einem halben Jahr zu ihm ziehen können (wenn ich mein Abitur fertig hab).
Wie oft seht ihr euch denn? Weil gar nicht wäre problematisch. Mein Freund und ich wohnen ca 200km auseinander. Das ist mit dem Zug für 30-50 € (Hin- und Rückfahrt) gut zu machen. Wir sehen uns jedes 2te Wochenende und so kann ich mich dann immer darauf freuen. Außerdem telefonieren/skypen wir auch jeden Abend. Natürlich haben wir auch unsere Schwierigkeiten, die hauptsächlich aus der Distanz herrühren...
Was mir momentan am meisten hilft ist, dass ich weiß dass es nicht mehr lange ist. Wir fangen langsam an eine Wohnung zu suchen und man hat halt einen absehbaren Zeitpunkt.
Ich kann deinen Schmerz gut nachvollziehen. Halt durch und vertrau deiner Partnerin. Glaub daran, dass sie dich liebt und ihr es die Monate aushaltet.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MCraft
01.11.2016, 10:17

Naja, bei uns wird es noch mindestens ein ganzes Jahr dauern, bis wir zusammen wohnen können. Darauf kann ich mich also leider nicht freuen. Wir sehen uns einmal alle 2 - 3 Monate, und die Zugfahrten fallen bei mir etwas teurer aus. Zuvor musste ich knapp 100€ dafür zahlen, wenn sie vollständig umgezogen ist bleibt das noch bei 70€. Und da zurzeit keiner von uns Geld verdient ist das nicht gerade wenig. Wir können nur hoffen, dass die Filialie, wo sie sich beworben hat, endlich mal den Hintern hoch kriegt und sich ihre Bewerbung anschaut.

Das ist ein verdammter Norma und angeblich sollen sie täglich hunderte, wenn nicht noch mehr Bewerbungen bekommen. Das haben sie jedenfalls behauptet.

Theoretisch würden die rund 150 Kilometer mit dem Auto schon gehen, aber mit dem Zug ist das halt n bisschen anders. und wie bereits gesagt, keiner ist volljährig, entsprechend hat auch noch keiner n Führerschein gemacht.

Aber es ist ja nicht nur die Strecke das Problem, sondern auch ihre Mutter. Sie lässt besuche kaum zu, was der Hauptgrund dafür ist, dass wir uns so selten sehen. Und sie selbst hat auch kein Geld, mit dem sie mich besuchen könnte.

Und wegen dem Telefonieren / Skypen... dazu habe ich mich hier irgendwo bereits geäußert. Ich bin nicht gerade Fan davon, lange wach zu bleiben, da ich morgens für die Schule ausgeruht sein will. Und sie hat selten vor 20 Uhr Zeit, obwohl ich genau um diese Uhrzeit schlafen will.

0
Kommentar von sweetSquirrel
01.11.2016, 11:52

wieso musst du den so viel bezahlen? o.o und ja das ist sehr unpraktisch, dass sie momentan kein Geld bekommt :/ Ich muss mir mit Nachhilfe geben das Geld für die Zugfahrten verdienen🙈 sonst könnte ich mir das auch nicht leisten. Ja also ich habe zwar einen Führererschein(aber kein Auto^^)müsste mit meinen Eltern fahren und er hat keinen Führerschein. Deswegen machen wir das immer mit dem Zug. Deswegen frage ich mich warum du so viel bezahlen musst. Evt würde sich auch die Bahncard 25 lohnen, wenn ihr was häufiger fahrt. Du müsstet 40€ im Jahr oder so bezahlen (weil ihr Schüler/Auszubildene seit) und damit spart man viel pro Fahrt. Ich habe noch die Jugendbahncard 25, weil unter 18 kann man für 10 € eine bekommen und die gilt bis zum 19. Geburtstag. Das mit ihrer Mutter ist sehr problematisch :/ Sie sollte mit ihr reden, woe wichtig das für sie ist. Und deswegen.. hum jagut wir skypen meistens im Bereich von 7 bis 9 Abends ... Dann bleiben euch nur Wochenenden.

0
Kommentar von sweetSquirrel
01.11.2016, 17:06

oh man das ist dann echt blöd :/ oha das ist echt heftig o.o Ich fahre auch mit IC(E) kp warum gerade deine Strecke so teuer ist o.o

0
Kommentar von MCraft
01.11.2016, 21:36

Ich hoffe, du hast das nicht wo verstanden, dass eine einzelne Fahrt so teuer ist... Aber trotzdem.

0

Mein freund und ich hatten 4 jahre eine Fernbeziehung. Haben uns jedes Wochenende und mindestens jedes 2. Gesehen. Auch wenn der andere etwas wichtiges vor hatte. Inzwischen wohnen wir seid 5 Monaten zusammen.

Die einzige Motivation die mam leider hat ist das die Distanz irgenwann endet. Und solang muss man kämpfen. Eine Fernbeziehung ist fast mehr Arbeit als eine in der man sich alle 2 tage sieht. Trotzdem rate ich auch nicht aufzugeben. Es lohnt sich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MCraft
01.11.2016, 00:51

Das ist mir nicht im geringsten eine Hilfe.

Vor allem weil wir uns nicht so oft sehen können, weil keiner das Geld hat. Es geht an sich weniger um unsere Beziehung, ansonsten hätte ich schon im Titel geschrieben, dass ich Probleme damit hätte. Es geht darum, dass mir die Liebe im Moment zu sehr fehlt, weil es mir nicht gut geht und ich alleine dagegen einfach nichts machen kann.

0
Kommentar von Melinda1996
01.11.2016, 00:53

Naja eine Hilfe ist es dir schon. Wie z.b durchzuhalten ! Ein partner ist dazu da den anderen zu stärken und zuzuhören saß geht auch über Distanz

0
Kommentar von Melinda1996
01.11.2016, 00:57

Ja unterhaltet ihr euch nicht oder was ?

0
Kommentar von Melinda1996
01.11.2016, 01:11

Wie wäre es mit einem mini job? Um den Zug bezahle zu können 150 km kosten meinst so um die 50 Euro hin und zurück. Gibt ja auch spar Abos und so. Aber um die liebe zu sehen muss mann eben auch mal was tun und nicht nur nein geht nicht geht nicht , ach nein

1

Naja, am besten wäre für Dich, wenn du dich mit Deiner Freundin treffen könntest. Vlt ist es nur eine aussichtslose Idee, vlt besteht aber DOCH eine Möglichkeit. Sprich mit Deinen Eltern und Verwandten und auch mit ihr. Wenn 2 Familien zusammenhalten geht vlt doch ein Traum in Erfüllung?

Es würde Dir soo gut tun!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MCraft
01.11.2016, 00:49

sie ist gerade mitten in einem Umzug und sie wohnt hinterher immer noch mindestens 150 Kilometer von mir entfernt ._.

0
Kommentar von Melinda1996
01.11.2016, 00:52

150 das ist doch ok

0
Kommentar von NormalesMaedche
01.11.2016, 05:31

dann fahr halt fernbus. Einer von euch wird doch wohl mal ein paar Euro haben

0
Kommentar von NormalesMaedche
01.11.2016, 05:32

sonst könnt ihr es gleich lassen

0

Was hat das mit Depression zu tun ? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MCraft
01.11.2016, 08:19

Mag vielleicht etwas übertrieben sein und wenn ich ehrlich bin, bin ich zurzeit auch nicht von tatsächlichen Depressionen betroffen.

Aber was genau willst du jetzt wissen, was das mit Depressionen zu tun hat oder warum ich das zu den Themen hingeschrieben habe?

0
Kommentar von MCraft
01.11.2016, 21:39

Was das damit zutun hat: durch Liebeskummer kann an sich jeder in Depressionen verfallen, vor allem Leute wie ich, die sowieso etwas instabilen sind. Falls du mir das nicht glaubst, ein paar Jahre heim und 4 besuche in der geschlossenen Psychiatrie sprechen für sich. Und ich bin erst 16 geworden. | Warum ich das hinzugefügt habe: in der Hoffnung auf mehr antworten.

0

Was möchtest Du wissen?