Könnt ihr mir helfen Erörtere den demokratischen gehallt der Weimar Republik?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also inwiefern die Weimarer Republik demokratisch oder auch nicht war? Haben wir gerade in der Schule durchgenommen.
Ja also, die Weimarer Republik wird auch heute noch 'Demokratie ohne Demokraten' genannt, weil die Menschen damals nicht wussten und nicht wissen konnten, wie eine Demokratie funktioniert. Vorher also bis zum 9. November 1918 war das deutsche Reich eine Monarchie unter Kaiser Wilhelm II. Deshalb war die Weimarer Verfassung vom 14.08.1919 auch sehr lückenhaft. Dem Reichspräsidenten wurde zuviel Macht eingeräumt (Artikel 48 Notverordnung, Auflösung des Reichstags), sodass dieser leicht zum Diktator werden konnte. Das hat später ja auch Hitler ausgenutzt. Demokratisch war jedoch, dass die Bürger den Reichspräsidenten direkt wählen konnten und dass es plebiszitäre Elemente (Volksentscheide) gab.
Das war jetzt eine Kurzfassung. Hoffe, das hilft dir weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?