Könnt ihr mir helfen den Stromverbrauch (in Kilowattstunden oder Euro) eines Jugendlichen zu schätzen/berechnen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Und was soll eine anteilige Stromersparnis mit einem möglichen Auszug deinerseits zu tun haben?

Deine Eltern sind Dir während eines Studiums zum Unterhalt verpflichtet. Und bei dem Einkommen Deines Vaters erhältst Du sicherlich kein BAFÖG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na 35,- Euro sind wahrscheinlich zu wenig. Du musst noch Grundgebühren dazurechnen. Dann kann der Verbrauch auch mal unterschiedlich sein, wenn du z.B. im Urlaub bist. Singel Haushalte verbrauchen ca. 1.500-2.000 kwh im Jahr. Es gibt Stromrechner mit den man den absehbaren Verbrauch schätzen kann. Z.B. hier http://www.stromverbrauchinfo.de/stromverbrauchsrechner.php

Damit bekommst Du eventuell realistischere Werte. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Strom, Warmwasseraufbereitung und Kaltwasserverbrauch dürften mit Sicherheit mehr als 35 € sein.

Aber wer zahlt Deine Wohnkosten am Studienort?

Das dürften locker 350 € oder mehr sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 16 und habe eine Wohnung wegen Ausbildung ich bezahle immer so um die 50-60 € im Monat für Strom

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
L3noX 11.09.2016, 12:05

ich nutze aber auch viele Geräte z.b Xbox, Fernseher,Lampen , Radio,etc...

0

Was möchtest Du wissen?