Könnt ihr mir helfen beim analysieren und interpretieren eines Kurztext?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da diesesTier aus der Erbmasse seines Vaters stammt, kann es sich m.M.n. sinnstiftend interpretiert eigentlich nur um seine Mutter handeln...

Kafka ist fraglos der am meisten hoffnungslos überschätze historische Autor...:-) Immerhin war er clever: Das meiste zeug, dass er geschrieben hat, hat er selber vernichtet. Seinen Nachlassverwalter hat er beauftragt, es mit dem überwiegenden Rest auch zu tun. Blöderweise hat er sich daran nicht gehalten...:-)

Das beschert dir dann diese Aufgabe. :-)

Adorno hat über kafkas Literatur mal gesagt: „Jeder Satz spricht: deute mich, und keiner will es dulden.“ Eine schöne und unverfänglich klingende Umschreibung für die vollständige Beliebigkeit seiner schriftstellerischen Ausdünstungen.

Sprache hat seinen Zweck als Mittel der Komunikation, der Informationsübermittlung und der Verständigung - die literarische Aussage Kafkas verkehrt diesen zweck in sein direktes Gegenteil! :-)

Kafkas Werk ist belanglos, weil es beliebig ist. Es ist wie die Malerei von psychisch Gestörten hervorragend geegnet, sich losgelöst von jedweder Verbindlichkeit und jedweden Kriterien nach herzenslust sich ungehemmt seiner Phantasie hinzugeben und mit der noch jeden Müll abzufeiern und zu intellektualisieren. :-)

Man kann aber seine Zeit auch erbaulicher verplempern...:-)

Erkenntnisgewinn bringt Kafka keinen. Also hau deinen ganzen Abscheu und Ekel über diese Art der Literatur raus! :-)

0

was hast du denn schon

Das es in der Ich Form geschrieben ist

0

Was möchtest Du wissen?