Könnt ihr mir gute esoterische,magische,abergläubische Bücher empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hexenkind, Hexenschwester!! Die Bücher sind beide voll gut. Das eine ist der erste band. Es geht da drum, dass ein Mädchen schon als sie sehr klein war al Hexenkind und später als hexe beschimpft wird und dem, auch nicht entfliehen kann. Es stellt sich später raus, dass sie wirklich "zaubern" kann. sie ist heilerin. Es geht in dem buch um aberglaube

Die Prophezeiungen der Celestine.

"Intuition" von Osho

Das Chakra-Praxis Buch von Kalashatra Govinda

Jetzt die Kraft der Gegenwahrt von Eckhart Tolle. (Finde ich persönlich sehr empfehlenswert) Oder Ein neues Bewusstsein für diese Erde von demselben Autor

All diese Bücher habe ich selber gelesen und finde sie empfehlenswert.

Runenmagie in Theorie und Praxis: Das Lehrbuch der Meister
ISBN 9783944623009

Der Autor vermittelt in diesem Lehrbuch die magische Funktionsweise der Runen, wie man sie anwendet und was man mit ihnen erreichen kann.

Bücher von Luisa Francia, Silver Raven Wolf, Szusanna Budapest, Bärbel Mohr.

Das ist ein sehr, sehr weites Gebiet mit vielen äußerst unterschiedlichen Denkansätzen. Ich würde dir empfehlen am besten mal selbst in eine große Buchhandlung im Esoterik-Regal stöbern zu gehen!

tränen der götter - die prophezeihung der 13 kristallschädel

Eine Kurzgeschichte von Henry Miller: Astrologisches Frikassee. Gibt's auch als Hörkasette.

Von Ruediger Dahlke: "Die Lebensprinzipien". Gleiches Thema, aber wesentlich preiswerter: "Die zwölf Archetypen" von Brigitte Hamann.

Für Neugierige eine gute Einstiegslektüre: "Das Astrologiebuch - Berechnung, Deutung, Prognose" von Michael Roscher.

Und noch mal was Literarisches: "Der Magier" von William Somerset Maugham.

Suche mal über Google nach dem esoterischen Verlag. Da findest Du einiges. Ein Buch von diesem Verlag habe ich mal aus Interesse gelesen:

Buch - (Buch, Literatur, lesen)

Abergläubische Bücher empfehle ich nicht. Wenn du dich ernsthaft (!) mit dem Thema Magie beschäftigen willst, könnte ich dir das Buch "Grundlegung der Initiation" von Julius Evola empfehlen. http://www.amazon.de/Grundlegung-Initiation-Julius-Evola/dp/3778770411/

Bücher zum Sinn des Lebens:

-Dschuang tsi

-Das wahre Buch vom südlichen Blütenland

Ich weiß nicht, wo Du wohnst und ob es da eine Bücherei gibt? Da gibt es dann auch eine Esoterik-Mystik-ECKE: Allerdings nicht in einer katholischen Bücherei. Erst mal zum Ausleihen. Es gibt Esoterik-Läden, da kann man sich einiges ansehen und auch in Second-hand-Bücherläden findet man immer einiges.

Es gibt keine gute esoterische,magische,abergläubische Bücher.

Ich empfehle, dir sowas nicht durchzulesen, wenn du dich nicht kritisch damit auseinandersetzen willst.

Myraljen 25.03.2012, 21:36

Wieso?

0
mychrissie 22.04.2012, 11:53
@rolfbobo

Das ist nicht nur eventuell sondern ganz sicher der einzige Rat, den man in Bezug auf diese Art von Büchern geben kann.

Wobei ich mich für den Begriff "Bücher" entschuldige, es handelt sich da wohl eher um gebundenes Makulaturpapier.

0

Ich würde das "Necronomicon" von H.P. Lovecraft empfehlen.

Siehe:http://www.amazon.de/Gesammelte-Werke-Band-4-Necronomicon/dp/3865520634/ref=sr11?s=books&ie=UTF8&qid=1333179141&sr=1-1

kassiopeiamb99 31.03.2012, 13:48

lol....das ist aber schwere Kost fuer Anfaenger...

0
michma 15.04.2012, 13:15
@kassiopeiamb99

nein - genau das richtige, da dann wenigstens gleich zwischen spreu und weizen getrennt werden kann :D

0
michma 15.04.2012, 13:14

lovecraft war humorist und kein "magier" XD

0

Was möchtest Du wissen?