Könnt ihr mir es bitte erklären?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es hat Geld gekostet, dein Fahrzeug abzuschleppen und aufzubewahren. Dieses Geld musst du bezahlen. Wie viel das ist, wird man dir "gegebenenfalls", also vielleicht, in einem weiteren Brief mitteilen.

Warum man es dir nicht gleich sagt, weiß ich nicht. Und warum man einen Brief nicht so schreiben kann, dass man ihn versteht, weiß ich auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TrexM
18.06.2017, 21:58

3 Wochen stand er.. wenn man sich es selber mal denkt wird es so 400 Euro denke ich...

0
Kommentar von migebuff
18.06.2017, 22:32

Warum man es dir nicht gleich sagt, weiß ich nicht.

Weil die Abschleppkosten zu den Verfahrenskosten zählen und ein Verfahren auch gegen Aulagen eingestellt werden kann, z.B. bei Jugendlichen gegen Sozialstunden.

0

Nicht gilt, sondern geht. Das bedeutet, dass du unter Umständen eine Rechnung für das Abschleppen per Post bekommen wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TrexM
18.06.2017, 20:42

oh man aber er stand nur 3 wochen

0

Du bekommst noch eine Rechnung fürs Abschleppen und Unterstellen deines PKWs....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TrexM
18.06.2017, 20:42

Und wieviel z.B. für 3 wochen

0

Du bekommst demnächst eine Rechnung . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TrexM
18.06.2017, 20:37

ach du... was wird es kosten wenn es so 3 wochen stand 😯

0

Du bekommst demnächst Post, darin wird sich eine Rechnung mit einem unerfreulich hohem Betrag befinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TrexM
18.06.2017, 20:42

es stand aber 3 wochen..

0

Was möchtest Du wissen?