Könnt ihr mir erklären, wie, und warum diese PQ Formel so gelöst wird?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

die Ausgangsgleichung lautet ja f(x)=1/2x^3+3/2x^2-2x.

jetzt klammer man 1/2x aus und bekommt folgende Darstellung:

f(x)=1/2x(x^2+3x-4)

Jetzt muss ich jede Komponente durch 1/2x teilen.

Also wenn ich 1/2x^3 durch 1/2x teile also mit dessen Kehrwert mal nehme (mal 2), dann erhalte ich x^2.

Wenn ich 3/2x^2 durch 1/2x teile komme ich auf 3x

und wenn ich -2x durch 1/2x teile erhalte ich -4.

LG MrGreg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jxnmx
03.03.2017, 20:31

Danke, muss ich wohl noch üben 🤔🤗

0

Ja, wenn Du 1/2 ausklammerst, heißt es daß Du jeden Term durch 1/2 teilst. Teilen durch 1/2 widderrum, bedeutet daß Du mit 2 multiplizierst.

Deshalb 3/2 *2 = 3 und -2 * 2 =-4.

Weshalb es so ist? Wie teile ich durch einen Bruch? Indem ich mit dem Kehrt Wert des Bruches multipliziere. 1/2 umgedreht wird 2/1 also 2.

LG,

Heni

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jxnmx
03.03.2017, 20:32

Dankeeee

0

3/2 durch 1/2 = 3

2 durch 1/2 = 4

du musst jeden durch 1/2 teilen, wenn du 1/2 ausklammerst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jxnmx
03.03.2017, 20:32

Dankee

0

Was möchtest Du wissen?